05/04/2022

Detailhandel, Anträge Verlustbeitrag Sostegni-ter ab dem 3. Mai

Die Modalitäten für die Einreichung der Anträge der Verlustbeiträge des Gesetzesdekretes "Sostegni-ter" für die Einzelhandelsaktivitäten wurden festgelegt.

Interessierte Unternehmen müssen einen Antrag beim “Ministero dello Sviluppo Economico” einreichen:
  • erstellt nach der Vorlage des Modells des Dekrets (siehe Download);
  • ausschließlich elektronisch, über das zur Verfügung gestellte EDV-Verfahren;
  • vom 3. Mai ab 12:00 Uhr bis zum 24. Mai um 12:00 Uhr.

Die Voraussetzungen für die Antragstellung sind:
  • Das Unternehmen muss eine der folgenden Haupttätigkeiten laut ATECO-Kodex ausüben: 47.19, 47.30, 47.43 und allen Tätigkeiten der Gruppen 47.5 und 47.6, 47.71, 47.72, 47.75, 47.76, 47.77, 47.78, 47.79, 47.82, 47.89 und 47.99;
  • die Erträge des Unternehmens dürfen im Jahr 2019 2 Millionen nicht überschritten haben;
  • das Unternehmen muss eine Verringerung des Umsatzes im Jahr 2021 um mindestens 30% im Vergleich zum Jahr 2019 erlitten haben;
  • das Unternehmen muss den Sitz oder die Betriebsniederlassung in Italien haben, ordnungsgemäß gegründet und im Handelsregister als „aktiv“ eingetragen sein;
  • das Unternehmen darf sich nicht in freiwilliger Liquidation befinden oder Gegenstand eines Konkursverfahrens sein.

Für den Erhalt des Verlustbeitrages ist die zeitliche Reihenfolge der Einreichung der Anträge nicht ausschlaggebend. Falls die zur Verfügung gestellten finanziellen Mittel nicht ausreichen, wird der Beitrag anteilsmäßig entsprechend der Anzahl der förderfähigen Anträge gekürzt.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Andrea Pircher

Stabstelle Buchhaltung und Steuerberatung
Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 311
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

18/05/2022

Regelung für Kryptowährungen und virtuelle Währungen

In einem Gesetzentwurf sollen die steuerlichen und antigeldwäscherechtlichen Aspekte von so genannten "virtuellen Währungen" definiert werden. Der (noch nicht endgültige) Text sieht für Kryptowährungen folgendes vor:
 
 

18/05/2022

Für den lokalen Handel: Facebook-Gemeinschaft „Local Shopper“

Wir wollen Kunden und Betrieben den lokalen Einkauf einfacher machen. Denn was der Onlinehandel kann, können Südtirols Betriebe schon lange: Die tollsten Produkte gibt es oft direkt vor der Haustür und im Lande – nur sind sie manchmal nicht so ...
 
 

18/05/2022

hds begrüßt die neue Durchführungsverordnung Handel

Der Wirtschaftsverband hds begrüßt das grüne Licht der Landesregierung zur Durchführungsverordnung der Südtiroler Handelsordnung. „Ein klares Signal für unseren autonomen Weg im Handel“, so ein erster Kommentar von hds-Präsident Philipp ...
 
 

18/05/2022

Provinzbeitrag für besonders betroffene Wirtschaftszweige: Anträge innerhalb 31. Mai

Die Autonomen Provinz Bozen hat für Unternehmen, die in den besonders betroffenen Wirtschaftsbereichen tätig sind, neue Unterstützungsmaßnahmen eingeführt. Die Beihilfen betreffen Freiberufler, Selbstständige und Unternehmen, die in der Provinz ...