Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 
 
 
17/04/2015

Gleiche Arbeit, gleicher Lohn

Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder
Bereits zum sechsten Mal hat am 17. April der Equal Pay Day stattgefunden. Heuer unter dem Motto „Unbezahlte Arbeit in der Familie“. Die Frauenwerkstätte im hds will durch den landesweiten Aktionstag gemeinsam mit anderen Organisationen auf die Lohnunterschiede zwischen Frauen und Männern aufmerksam machen. Frauen erhalten für die gleiche Arbeit 17 Prozent weniger Lohn und müssen meistens mehr Leistung erbringen als ihre männlichen Kollegen.

Nach wie vor übernehmen Frauen den Großteil der unbezahlten Hausarbeit. Somit ist die Rollenverteilung zwischen Mann und Frau auch in Südtirol noch immer von traditionellen Mustern geprägt. Diese ungerechte Verteilung wirkt sich negativ auf die Berufschancen der Frauen aus und hat ein geringeres Einkommen und eine geringere Rente zur Folge.

Durch den Equal Pay Day soll ein Bewusstsein für dieses wichtige Thema geschaffen und Frauen bei der geschlechtergerechten Aufteilung der Haushaltsarbeit, Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen unterstützt werden.

Frauen im hds
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

19/10/2018

hds gegen Frühere Schließung der Gastgärten in der Bozner Altstadt

In der Kommission für wirtschaftliche Angelegenheiten der Gemeinde Bozen ist diese Woche ein neues Projekt vorgestellt worden, das abends die frühere Schließung von Gastgärten vor den Lokalen im Stadtkern vorsieht. Im Vorschlag ist von 23 bzw. 24 ...
 
 

19/10/2018

Meran: Stadtarredo und Weihnachtsbeleuchtung

Der Meraner Ortsausschuss des hds hat sich in diesen Tagen mit den Themen Stadtarredo und Weihnachtsbeleuchtung befasst. „In mehreren Treffen mit Vertretern der Gemeinde und der Kurverwaltung konnten wir unsere Anliegen und Vorschläge vorbringen“, ...
 
 

18/10/2018

Einzelhandel in Gewerbegebieten: Entscheidung des Verfassungsgerichts

Das Verfassungsgericht in Rom hat in diesen Tagen den letzten formalen Akt rund um das Gerichtsverfahren gegen die Südtiroler Bestimmungen zur Einschränkung des Einzelhandels in Gewerbegebieten gesetzt. „Bekanntlich wurde das Höchste Gericht ...
 
 

18/10/2018

ESF-Beiträge für Personal-Einstellung

Für Südtiroler Betriebe (in der De-Minimis-Regelung) , die ab 31. Juli 2018 Hochschulabgänger und/oder benachteiligte Menschen eingestellt haben bzw. solche bis Februar 2019 einstellen möchten, stellt das ESF-Amt des Landes Südtirol Beiträge in ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Christine Walzl

Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
T: 0471 310 514
M: 335 561 28 91
E-Mail:
Bozen