Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 
 
 
16/12/2015

Fördermaßnahmen für Existenzgründer

50 Millionen Euro für Jungunternehmer und Unternehmerinnen

Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder
Das Ministerium für Wirtschaftsentwicklung sieht eine neue Förderung für junge und weibliche Existenzgründer vor. Dabei handelt es sich um eine Null-Zins-Finanzierung eines Teils des Investitionsvorhabens für eine Laufzeit von maximal 8 Jahren.

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Artikel zu lesen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

25/10/2018

550.000 Euro für die Digitalisierung der Südtiroler Unternehmen

Nach der ersten Ausschreibung im Frühjahr dieses Jahres über 150.000 Euro, vergibt die Handelskammer Bozen weitere Beiträge an die Südtiroler Unternehmen für die Beratung und Investitionen im Bereich der Digitalisierung. Ab 12. November 2018 können ...
 
 

27/09/2018

Beihilfen für Kleinunternehmen: Rangordnungen genehmigt

Mit Dekret des Abteilungsdirektors wurden die Rangordnungen für die Vergabe von Beihilfen für betriebliche Investitionen von Kleinunternehmen durch Wettbewerb 2018 genehmigt. Über 200 Unternehmen kommen in den Genuss der Förderung. Es gilt zu ...
 
 

21/09/2018

Gesprächsarena: Südtirol 2033

In welche Richtung wird sich Südtirol in den nächsten 15 Jahren wirtschaftlich entwickeln? Dieser Frage ging vor kurzem die Junge Wirtschaft Südtirol nach. Bei der diesjährigen Gesprächsarena mit einigen Landtagskandidaten der Wirtschaft konnten ...
 
 

20/09/2018

Junge im hds haben einen neuen Präsidenten

Luca Cantisani (Firma Sanitär Heinze, Bozen) ist der neue Präsident der Jungen im hds. Der junge Geschäftsführer wurde im Rahmen der erst kürzlich sattgefundenen Vorstandssitzung der Jungen einstimmig zum neuen Präsidenten ernannt. Er folgt somit ...