Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
30/03/2021

Zukunftsaussichten der Eventbranche: „Austausch und Zusammenhalt stärken!“

Die Präsidentin der Eventdienstleister im hds, Katrin Trafoier, und Vizepräsident Oskar Stricker.
„Es war für uns alle ein hartes Jahr 2020, aber wir Eventdienstleister und Veranstalter haben es auch mit der Unterstützung und dem Rückhalt des Landes überstanden“, betonten die Präsidentin der Eventdienstleister im hds, Katrin Trafoier, und Vizepräsident Oskar Stricker bei der kürzlich stattgefundenen Online-Vollversammlung der Berufsgruppe.

„Gemeinsam mit dem Land konnten wir die Kriterien für die Auszahlung von Fixkostenzuschüssen an die besonders betroffenen Sektoren ausarbeiten. Italienweit waren wir damals wie heute die Einzigen“, berichtete Trafoier. Dennoch ist die Veranstaltungsbranche weiterhin ohne mittelfristige Perspektive und muss weiterhin viel Resilienz und Durchhaltever ccmögen aufzeigen. „Schließlich sind Umsatzverluste von bis zu 95 Prozent keine Ausnahme“, so Trafoier. Vor großen Herausforderungen stehen auch Südtirols Veranstalter: Für viele davon ist eine Planung kaum möglich, oder sie sind aufgrund von kurzfristen Absagen mit hohen Kosten konfrontiert.

Im vergangenen Jahr galt es für die Berufsgruppe auch Netzwerke auf institutioneller Ebene aufzubauen und die Bekanntheit der Fachgruppe zu stärken. „So ist es gelungen, ein wichtiger Ansprechpartner der IDM zu werden“, ergänzte die Präsidentin. So wirken aktuell die Eventdienstleister u.a. aktiv beim Landeskonzept „Tourismus 2030“ mit und sind im regelmäßigen Austausch mit der Tagungs- und Messewirtschaft MICE (Meetings Incentives Conventions Exhibitions).

„Unser Ziel ist es, Ansprechpartner für den Bereich Event zu sein und damit der Ansprechpartner für die Politik und alle weiteren Stakeholder in Südtirol. Wir wollen unseren Mitgliedern als Plattform einen institutionalisierten Austausch bieten. Veranstalter, Dienstleister im Eventbereich und Locations sind Teil der Eventbranche und sitzen am Ende im selben Boot. Wir sind ein wesentlicher Wertschöpfungsfaktor“, unterstrich Trafoier. Oberste Priorität bleibe im Moment die Existenzsicherung der Eventdienstleister. Es gilt, geeignete Rahmenbedingungen zu schaffen, damit die Eventbranche eine Zukunft hat und sich rasch erholen kann.

Abgeschlossen wurde die Online-Versammlung mit Fragen und Rückmeldungen der zahlreich zugeschalteten Mitglieder. Im Mittelpunkt standen u.a. die Themen Reststart-Strategien für Veranstaltungen, Neustart der Messen, die Sicherheitsaspekte bei Events und die Vernetzung mit der Südtiroler Kreativwirtschaft.
 
Viele Südtiroler Eventdienstleister und Veranstalter haben an der Online-Versammlung teilgenommen.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

16/09/2021

Green-Pass-Pflicht in allen Arbeitsbereichen: hds für klare Regelung

Bekanntlich hat die die italienische Regierung in Rom beschlossen, die Green-Pass-Pflicht auf alle Beschäftigten im öffentlichen und privaten Sektor auszudehnen. Der hds fordert in diesem Zusammenhang eines: eine klare und einheitliche Regelung ...
 
 

06/09/2021

Konditoren im hds: „Auch wir beleben Südtirols Orte!“

„Konditoreien & Cafés spielen eine wesentliche Rolle in Südtirols Orts- und Stadtentwicklung. Zum einen beleben sie jeden Ortskern und zum anderen dienen sie zum Austausch sowie Treffpunkt für Kunden und Gäste“, unterstrich Paul ...
 
 

30/08/2021

„Südtirols beste Bücher zu kleinsten Preisen!“

Am Freitag, 3. September beginnt der „Sommerschlussverkauf“ der besten Bücher Südtirols. Am Sandplatz, im Zentrum von Meran, können bis 20. September ganztags im großen Bücherzelt die Erscheinungen der Südtiroler Verlage so günstig wie noch nie ...
 
 

26/08/2021

„Mehr Unternehmertum für Südtirol!“

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat der hds am Donnerstag, 26. August 2021 die zweite große Open Air Veranstaltung für Südtirols Wirtschaft organisiert. Die Zusammenkunft der Unternehmer im Handel, in der Gastronomie und in der ...