Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
01/10/2019

Wer wird Südtirols Verkaufstalent 2019?

Großes Finale am 4. Oktober

Im Mai ist der Startschuss für die diesjährige Ausgabe des Berufswettbewerbs „Verkaufstalent Südtirol 2019“ gefallen. Bei der Vorausscheidung wurden die fünf talentiertesten Jungverkäufer ermittelt. Alex Menegatti aus Leifers (Landesberufsschule Handel und Grafik Johannes Gutenberg), Maria Seehauser aus Freienfeld (Landesberufsschule Brixen), Lehrling bei Despar Ploner in Stilfes, Valentina Oberbichler aus Mühlen in Taufers (Berufsbildungszentrum Bruneck), Lehrling im Lehrbetrieb Athesia Papierhandlung Bruneck, Lukas Gardener aus Leifers, Verkäufer bei Lobis Böden in Bozen, und Julian Lechner aus Aufkirchen bei Toblach (Berufsbildungszentrum Bruneck), Lehrling bei Anjoka Conad Toblach, treten nun im Finale gegeneinander an.

Bei diesem geht es um Fachwissen, Argumentationstechnik und professionelles Auftreten. Die jungen Verkaufstalente müssen ein möglichst perfektes, kundenorientiertes Verkaufsgespräch mit einem Testkunden führen. Parallel dazu muss ein englischsprachiger Kunde betreut werden. Die Fachjury setzt sich aus Vertretern des hds und Fachlehrpersonen der Berufsschulen zusammen. Das Finale ist auch Sprungbrett für den länderübergreifenden Wettbewerb „Junior Sales Champion International“ in Salzburg im November.

Das Verkaufstalent Südtirol wird vom hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungszentrum Bruneck organisiert und von der Bilateralen Körperschaft Ebk, der Firma Sportler sowie dem Bereich Deutsche Berufsbildung des Landes Südtirol unterstützt.

Das Finale findet am Freitag, 4. Oktober ab 18:00 Uhr in der Aula am Berufsbildungszentrum Bruneck (Toblstraße 6) statt. Die Siegerehrung und die Abschlussfeier erfolgen um 19:45 Uhr.

 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

31/03/2020

Neues Wirtschafts- und Sozialpaket des Landes

„Kompliment für das erste Wirtschafts- und Sozialpaket des Landes zur Unterstützung für Betriebe und Familien. Ein erster Schritt für einen Neustart“: So der erste Kommentar des Präsidenten des hds, Philipp Moser, zu den Maßnahmen der ...
 
 

30/03/2020

Covid-19: hds schnürt 500.000 Euro-Sonderpaket für Beratungen

Der Exekutivausschuss des hds hat in einer Dringlichkeitssitzung ein Sonderpaket für Mitgliedsbetriebe im Gesamtumfang von 500.000 Euro beschlossen.

„Unsere Unternehmen benötigen dringend Hilfe und finanzielle Unterstützungsmaßnahmen ...
 
 

25/03/2020

Covid-19: Schulische Ausbildung der Lehrlinge

Am Ende der Seite unter Downloads finden Sie die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus Covid-2019 in Bezug auf die schulische Ausbildung der Lehrlinge.
 
 

25/03/2020

Es fehlt das Geld für die Miete

Derzeit sind weit über 7000 Südtiroler Betriebe im Handel und in der Gastronomie seit 12. März geschlossen. Viele dieser Betriebe sind in den Geschäftslokalen in Miete. Darüber hinaus mussten aber auch viele Dienstleister mit ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Sarah Seebacher, MA

Berufsbildung und Jugendprojekte
Verantwortliche
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: