Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
18/09/2018

Würde-Dekret, die wichtigsten Neuerungen für Arbeitgeber

Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder
Das Dekret wurde in Gesetz umgewandelt. Die Gesetzesumwandlung (Gesetz Nr. 96 vom 9. August 2018), mit Änderungen, des so genannten „Dekrets der Würde“ (Gesetzesdekret Nr. 87 vom 12. Juli 2018), welches u. a. wichtige arbeitsrechtliche Änderungen ...

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Artikel zu lesen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

24/05/2019

Ausweitung der Saisonverträge auf alle Gemeinden Südtirols

Südtirols Betriebe im Handels- und Dienstleistungsbereich tun sich derzeit bei der Suche nach Personal schwer. „Umso gravierender ist der Umstand seit dem Inkrafttreten des sogenannten „Würde“-Gesetzesdekret („Decreto dignità“) vom letzten Sommer, ...
 
 

09/05/2019

Betriebliche Welfare-Leistungen: Für wen sind sie bestimmt?

Betriebliche Welfare-Leistungen, also sämtliche nicht monetären Benefits, Güter und Zusatzleistungen, die Unternehmen ihren Mitarbeitern zur Verbesserung ihrer Lebensqualität und ihres Wohlbefindens zur Verfügung stellen, gewinnen immer mehr an ...
 
 

05/04/2019

Vorzeitige Beendigung des befristeten Arbeitsvertrages

Der befristete Arbeitsvertrag ist bekanntlich jenes untergeordnete Arbeitsverhältnis, in dem die Vertragsparteien aus bestimmten Gründen und Erfordernissen, bereits im Vornhinein ein schriftlich festgelegtes oder bestimmbares Enddatum vereinbaren ...
 
 

26/02/2019

Neu: Welfare-Leistungen für Ihren Betrieb

Welfare-Leistungen bringen große Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. Von steuerbegünstigten Vorteilen bis hin zur Möglichkeit, betriebliche Prämien in Service- und Dienstleistungen für den Alltagsbedarf umzuwandeln. Der hds begleitet seine ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Avv. Sabine Mayr

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 559
E-Mail: