Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
15/02/2018

Verleger im hds: „Wir fördern die Kultur“

Hermann Gummerer als Präsident bestätigt

Der neugewählte Vorstand der Verleger im hds: v.l. Andreas von Mörl, Ingrid Marmsoler, Präsident Hermann Gummerer, Eva Simeaner und Vizepräsident Aldo Mazza.
Im Rahmen der diesjährigen Generalversammlung der Verleger im hds wurde vor kurzem Hermann Gummerer vom Folio Verlag als Präsident bestätigt. Zum Vizepräsidenten der Berufsgruppe wurde Aldo Mazza von Alpha Beta ernannt. Gewählt wurde auch der neue Vorstand, dem neben dem Präsidenten und seinem Vize auch Eva Simeaner von der Edition Raetia, Ingrid Marmsoler von Athesia-Tappeiner und Andreas von Mörl vom A. Weger Verlag angehören.

„Das Verlagswesen besteht in Südtirol aus einer kleinen Gruppe kulturfördernder Unternehmen, deren Tätigkeit eng mit der lokalen Kulturszene und -politik verbunden ist“, erklärt Präsident Gummerer. Die Verleger erfüllen einen wesentlichen Beitrag, wenn es darum geht die Leistungen von Südtiroler Autoren und Kulturschaffenden der Öffentlichkeit zu vermitteln. Darüber hinaus flankieren und potenzieren die Südtiroler Verlage mit ihren Reise- und Wanderführern, den regionalen Kochbüchern und den historischen Sachbüchern die hiesige Tourismuswirtschaft.

Um Südtirols Buchproduktion im Land, aber auch international bekannt zu machen, haben die Verleger im hds für 2018 ein reichhaltiges Jahresprogramm zusammengestellt. Dazu gehören der Bücherbazar in Meran (vom 23. März bis 8. April) und Bozen (vom 31. August bis 16. September), die Teilnahme an den „Tagen des Buchs“ in Brixen (vom 23. bis 28. April) sowie an der Münchner Bücherschau (vom 15. November bis 2. Dezember).

Verleger im hds
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

26/06/2019

hds und Landesgewerkschaften finden Einigung

Kurz vor Beginn der Sommersaison hatten Südtirols Betriebe im Handels- und Dienstleistungsbereich ein großes Problem: Seit Inkrafttreten des sogenannten „Würde“-Gesetzesdekretes („Decreto dignità“) im vergangenen Jahr, das die Regelung bei ...
 
 

20/06/2019

Vereinigung 50+ im hds: Vorstand neu gewählt

Die Vereinigung 50+ im hds hat vor Kurzem im Rahmen einer Versammlung den neuen Vorstand gewählt. Christine Fuchsberger, Karl Zambaldi, Josef Windisch, Peter Hillebrand, Marianne Unterhofer, Waltraud Mahlknecht Rungaldier, Oswald Delleg und Erwin ...
 
 

19/06/2019

Verschiebung des Sommerschlussverkaufs auf Ende Juli

In einer vom hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol durchgeführten Umfrage wünscht sich die Mehrheit von Südtirols Einzelhändlern eine Verschiebung des diesjährigen Beginns des Sommerschlussverkaufs. „Der für heuer vorgesehene 5. Juli ...
 
 

13/06/2019

Telematische Meldung der Tageseinnahmen: hds fordert Aufschub

Bekanntlich müssen in Italien ab 1. Jänner 2020 Einzelhändler und ihnen gleichgestellte Wirtschaftstreibende die Daten der Tageseinnahmen elektronisch speichern und telematisch der Einnahmenagentur melden. Für Wirtschaftstreibende mit einem Umsatz ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Petra Blasbichler

Fachgruppenleiterin, Mitarbeiterin Orts- und Stadtentwicklung
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 318
E-Mail: