Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
07/08/2018

Verkaufstalent Südtirol 2018: Magdalena Niederwolfsgruber

Am 12. Oktober wird im Berufsbildungszentrum Bruneck auch heuer wieder Südtirols beste Berufs- und Fachschüler aus dem Bereich Handel ermittelt. Die Vorausscheidung für das Verkaufstalent Südtirol 2018 ist bereits im Mai über die Bühne gegangen. Dabei wurden fünf Finalistinnen ermittelt, die sich im Oktober noch einmal zum Finale treffen.

In den nächsten Tagen und Wochen stellen wir Ihnen diese fünf jungen Finalistinnen vor.

Magdalena Niederwolfsgruber ist 21 Jahre jung und kommt aus Kematen in der Gemeinde Sand in Taufers. Sie besucht die dritte Verkäuferklasse im Berufsbildungszentrum Bruneck und macht ihre Ausbildung bei Despar Hopfgartner.

„Das Verkaufstalent ist die Chance sein Wissen zu präsentieren und sich neuen Herausforderungen zu stellen“, ist Magdalena überzeugt. Als Teilnehmerin habe sie die Möglichkeit, die Spezialitäten unseres Landes zu präsentieren.

Ihr Beruf bedeutet für sie nicht nur Arbeit, sondern auch Leidenschaft: „Jeder Arbeitstag ist anders und ich bin mit vielen Menschen im Kontakt. Ich kann Menschen mithilfe des Einkaufs Freude bereiten.“ Magdalena möchte Verkaufstalent 2018 werden, weil sie „den Ehrgeiz und den Humor für dieses Abenteuer“ besitzt.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

18/09/2019

Sommerabendshopping Bruneck: 30 Preise übergeben

Strahlende Gesichter gab es vor kurzem in Bruneck: Am Graben vor der Volksbank wurden die 30 Preise der Aktion Sommerabendshopping Bruneck an die glücklichen Gewinner übergeben. Der Ortsobmann des hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol, ...
 
 

13/09/2019

Konsum oder das Wissen, was wir wollen

„Banking is necessary. Banks are not“, hatte Bill Gates der Finanzindustrie 1994 prophezeit. Und so, wie der Kern der Finanzindustrie zu Finanztechnologie (FinTech) mutiert, wird das Handelsunternehmen der Zukunft in erster Linie ein ...
 
 

12/09/2019

Händler mit Ertragslage zufrieden

Das Geschäftsklima im Südtiroler Einzelhandel verschlechtert sich leicht gegenüber dem Vorjahr. Die große Mehrheit der Unternehmen hält jedoch die Ertragslage für zufriedenstellend. Dies ergibt sich aus der Sommerausgabe des Wirtschaftsbarometers ...
 
 

11/09/2019

Beiträge für Schülerpraktika

Die Handelskammer Bozen vergibt erneut Beiträge an Unternehmen, die Praktika für Schüler durchführen. Es sind jene Unternehmen beitragsberechtigt, die im Zeitraum 1. Jänner bis 30. September 2019 mit einer Schule zusammengearbeitet haben und ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Sarah Seebacher, MA

Berufsbildung und Jugendprojekte
Verantwortliche
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: