Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
09/10/2018

Verkaufstalent: Großes Finale am 12. Oktober

Die fünf besten Jungverkäufer messen sich bei der Jubiläumsausgabe

Die fünf Finalisten: v.l. Magdalena Niederwolfsgruber, Marion Schrott, Valentina Puicher, Johanna Ladstätter und Julia Fäckl
Bereits im Mai ist der Startschuss für die diesjährige 10. Ausgabe des Berufswettbewerbs „Verkaufstalent Südtirol 2018“ gefallen. Bei der Vorausscheidung wurden die fünf talentiertesten Jungverkäufer ermittelt. Magdalena Niederwolfsgruber (Berufsbildungszentrum Bruneck), Lehrling aus Kematen in Taufers im Lehrbetrieb Despar Hopfgartner in Luttach, Valentina Puicher (Berufsbildungszentrum Bruneck), Berufsfachschülerin aus Innichen, Julia Fäckl (Landesberufsschule Brixen), Lehrling aus Lüsen im Lehrbetrieb Bäckerei Profanter in Brixen, Johanna Ladstätter (Berufsbildungszentrum Bruneck), Berufsfachschülerin aus Pichl/Gsies und Marion Schrott (Landesberufsschule Brixen), Lehrling aus Latzfons/Klausen im Lehrbetrieb Elektro Reichhalter in Brixen sind die Finalisten, die sich gegen 14 weitere Kandidaten durchgesetzt hatten. Sie treten nun im Finale an.
 
Bei diesem geht es um Fachwissen, Argumentationstechnik und professionelles Auftreten. Die jungen Verkaufstalente müssen ein möglichst perfektes, kundenorientiertes Verkaufsgespräch mit einem Testkunden führen. Parallel dazu muss ein englischsprachiger Kunde betreut werden. Die Fachjury setzt sich aus Vertretern des hds und Fachlehrpersonen der Berufsschulen zusammen. Das Finale ist auch Sprungbrett für den länderübergreifenden Wettbewerb „Junior Sales Champion International“ in Salzburg im November.

Das Verkaufstalent Südtirol wird vom hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungszentrum Bruneck organisiert und von der Bilateralen Körperschaft Ebk, der Firma Sportler sowie dem Bereich Deutsche Berufsbildung des Landes Südtirol unterstützt.

Das Finale findet am Freitag, 12. Oktober ab 18:00 Uhr in der Aula am Berufsbildungszentrum Bruneck (Toblstraße 6) statt. Die Siegerehrung und die Abschlussfeier erfolgen um 19:45 Uhr.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

04/04/2019

Umfrage zur dualen Ausbildung

Im Rahmen eines EU-Projekts im Bereich Berufsbildung wird zurzeit eine Umfrage durchgeführt. Sie richtet sich an alle Unternehmer und Ausbildnern, die aktiv Lehrlinge beschäftigen. Nehmen auch Sie an der Umfrage teil. Ihre Meinung ist wichtig! Alle ...
 
 

29/03/2019

Fachmesse Tipworld in Bruneck: Der Beruf des Verkäufers im Fokus

Mit 250 Ausstellern und knapp 20.000 Besuchern hat sich die Tipworld mittlerweile zu einem Herzstück der Wirtschaftswelt im Pustertal entwickelt. Vom 6. bis zum 9. April ist die Fach- und Mustermesse ein Anziehungspunkt für zahlreiche Interessierte ...
 
 

01/03/2019

Von Experten lernen

Mit dem Ziel, Wissen rund um die Südtiroler Wirtschaft zu vermitteln, unternehmerisches Denken zu fördern und Jugendliche für das Berufsfeld im Handel und der Dienstleistung zu motivieren, organisiert der hds Unterrichtsstunden an Südtirols ...
 
 

12/02/2019

Schnuppertage begeistern Jugendliche

Reale und praxisorientierte Einblicke in die Berufe des Handels- und Dienstleistungssektors erhalten Jugendliche bei der Aktion der Schnuppertage. Sie werden jedes Jahr vom hds organisiert. Zahlreiche Betriebe öffnen ihre Türen und laden die ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Sarah Seebacher, MA

Berufsbildung und Jugendprojekte
Verantwortliche
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: