Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
07/06/2017

Verhaltenskodex zwischen Betreibern und Mineralölgesellschaften auch in Italien einführen

Südtirols Tankstellenbetreiber im hds treffen Verbandsspitze in Verona

ie Delegationen der Tankstellenvertreter in Verona: v.l. Gianfranco di Bellonia, Paolo Uniti, Wolfgang Angerer, Haimo Staffler und Maurizio Micheli
Die Vertreter der Tankstellenbetreiber im hds haben vor kurzem in Verona zur einer Aussprache mit der Verbandspitze der Berufsgruppe getroffen. Gemeinsames Anliegen ist der Verhaltenskodex zwischen Tankstellenbetreibern und Mineralölgesellschaften.

In Deutschland wurde ein Kodex bereits 2015 unterzeichnet. Dieser soll den Rahmen für ein faires und konstruktives Miteinander zwischen den Gesellschaften und den Betreibern herstellen. Ziel ist es, den Tankstellenbetreibern ein angemessenes, existenzsicherndes Einkommen zu ermöglichen. Nun möchte auch Italien diesen Kodex erarbeiten.

Die Präsidenten der Tankstellenpächter und der freien Tankstellen im hds, Wolfgang Angerer und Haimo Staffler, haben beim Treffen angeregt, den Ethikkodex Deutschlands auf die italienischen Gegebenheiten anzupassen. Der Grundgedanke dabei ist, dass mit einer fairen, auf transparenter Kommunikation basierenden Zusammenarbeit das Tankstellennetz gesichert und den Pächtern unternehmerisches Handeln erleichtert werden soll. Der Präsident des gesamtstaatlichen Verbandes der Tankstellenpächter (Figisc), Maurizio Micheli, wird nun einen Vorschlag mit seinen Vorstandskollegen erarbeiten.

Tankstellen im hds

 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

18/01/2019

Ötzi soll im Zentrum bleiben, aber im Kontext eines Museums-Pools

„Ötzi muss im Stadtzentrum bleiben und zum Protagonisten eines neuen Museums-Pools werden, das seinerseits ein Verbindungsglied zwischen Alt- und Neustadt sein soll.“ So lautet das Ergebnis eines kürzlich erfolgten Treffens zwischen dem Bozner ...
 
 

18/01/2019

Werbefachleute erfreut über Koalitionsprogramm

In der Regierungsvereinbarung zwischen Svp und Lega für die Legislaturperiode 2018-2023 wird die Förderung der heimischen Kreativwirtschaft in einem eigenen Punkt hervorgehoben. Südtirols Werbefachleute Target im hds begrüßen diese erstmalige ...
 
 

17/01/2019

Leifers: „Kassenbon“ erfolgreich abgeschlossen

Viele Klein- und familiengeführte Betriebe im Einzelhandel sorgen in Leifers für ein vielfältiges Angebot, einen lebendigen Ort und erfüllen eine wichtige soziale Funktion. Sie garantieren die Nahversorgung und tragen somit zu einer besseren ...
 
 

16/01/2019

Handelsagenten: Treffen mit österreichischer Wirtschaftsdelegierter

Reger Austausch herrschte kürzlich bei einem Treffen zwischen dem Präsidenten der Handelsagenten und -vertreter im hds (Fnaarc), Vito De Filippi, und Gudrun Hager, österreichische Wirtschaftsdelegierte in Italien. „Die gewinnbringende Zusammenarbeit ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

GÜNTHER SOMMIA

Fachgruppen
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 506
M: 334 62 33 617
E-Mail: