Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
14/06/2021

Tattoo-Farben: Ab 2022 neue Regeln für Kontrollen

Mit Jänner 2022 wird in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union die Verordnung 2020/2081 in Kraft treten: Sie regelt die Qualität und Sicherheit von Tätowierfarben und Permanent Make-up. Alle Produzenten, Vertriebshändler und Nutzer (in diesem Fall die Tätowier-Studios) müssen sich an die in ganz Europa einheitlichen Vorschriften halten. Die Verantwortung für die Sicherheit der in den Tattoo-Farben enthaltenen chemischen Substanzen sowie auch die damit zusammenhängende strafrechtliche Verantwortung geht zu ihren Lasten. Ziel ist ein größerer Schutz der Konsumenten. Denn immerhin tragen rund 12 Prozent der EU-Bürgerinnen und Bürger ein Tattoo. Und das Interesse an Tätowierungen steigt, vor allem bei Jugendlichen, weiter an.

Weitere Informationen zum Thema Tattoo-Farben und Farben für Permanent Make-up finden sich auf den Webseiten des Landes zum Thema „Umwelt“ im Bereich „Lebensmittel und Produktsicherheit“.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

28/07/2021

Sommerevent „Ein Abend für die Südtiroler Wirtschaft“

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr auf Schloss Sigmundskron organisiert der hds - Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol am Donnerstag, 26. August 2021 auch heuer eine große Open Air Veranstaltung für die Südtiroler ...
 
 

20/07/2021

„Impfen vor Ort“ und Impfbus - aktuelle Liste

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb möchte den Bürgerinnen und Bürgern lange Wege zur Impfung ersparen und hat gemeinsam mit den Südtiroler Gemeinden die Aktion „Impfen vor Ort“ ins Leben gerufen. An diesen Tagen können sich die Bürgerinnen und Bürger ...
 
 

20/07/2021

Südtirols Betreiber von Fitnessstudios: „Wir brauchen faire Regeln - wie im restlichen Italien “

Auch nachdem der Rest der Südtiroler Wirtschaft längst zum fast normalen Arbeitsalltag zurückkehren konnte, haben die Fitnesszentren noch immer mit massiven Einschränkungen zu kämpfen: Für Ärger sorgt vor allem die Tatsache, dass die Zugangsregeln ...
 
 

09/07/2021

Impfen, impfen, impfen

Südtirol muss weiterhin konsequent seine Impfstrategie umsetzen und Überzeugungsarbeit leisten, betont der hds zur aktuellen Impfsituation. „Wir sprechen uns klar und deutlich für das Impfen aus. Vor allem ist es uns ein Anliegen, dass die ...