Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
18/09/2019

Sommerabendshopping Bruneck: 30 Preise übergeben

Die Hauptgewinner mit den Vertretern des hds, der Gemeinde, des Tourismusvereins und der Sponsoren.
Strahlende Gesichter gab es vor kurzem in Bruneck: Am Graben vor der Volksbank wurden die 30 Preise der Aktion Sommerabendshopping Bruneck an die glücklichen Gewinner übergeben. Der Ortsobmann des hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol, Daniel Schönhuber, dankte der Bevölkerung und den Feriengästen für den regen Zuspruch und für ihren Einkauf vor Ort während der verlängerten Abendöffnungszeiten im August. „Wir Kaufleute fühlen uns als Gärtner der Ortszentren, die dafür sorgen, dass unsere Dörfer und Städte auch morgen noch lebenswert sind“, betonte Schönhuber. Er appellierte an die Kunden, die Möglichkeit zum Einkauf vor Ort zu nutzen und dadurch die Kaufkraft in den Ortszentren zu stärken.

Der hds hatte heuer bei der Aktion Sommerabendshopping erstmals ein Gewinnspiel in Zusammenarbeit mit dem Bruneck Kronplatz Tourismus organisiert. 30 Preise wurden zur Verfügung gestellt mit vier E-Bikes als Hauptpreis. Für die reibungslose Abwicklung der Initiative dankte Schönhuber der Abteilung Events im Bruneck Kronplatz Tourismus, ohne dessen Unterstützung die Aktion nicht möglich gewesen wäre. Unterstützt wurde die Aktion zudem von der Südtiroler Volksbank. Die Zonenverantwortliche Ilse Steuer gratulierte den Gewinnern und dankte der hds-Ortsgruppe für die wertvolle Initiative.

Auch Bürgermeister Roland Griessmair zeigte sich zufrieden und sagte, dass die Geschäfte und Einkehrmöglichkeiten im Stadtkern von Bruneck wohl für alle ein Gewinn seien und bemerkte, dass die Preise für das Gewinnspiel mit den E-Bikes für eine nachhaltige Mobilität sehr gut gewählt wurden.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

15/09/2020

Endlich Zuschüsse für die von der Krise am stärksten betroffenen Betriebe

Für die Reise- und Veranstaltungsbranche in Südtirol mit ihren vielen Mitarbeitern bestand bisher dringender Handlungsbedarf, um ihre Existenz zu sichern. „Für die Reise- und Eventdienstleister ist die aktuelle Krise beispiellos. Beide Bereiche ...
 
 

14/09/2020

Steuerbefreiung für Sachbezüge an Mitarbeitern verdoppelt

Die Grenze für die Steuerbefreiung von Sachentlohnungen an Mitarbeitern („fringe benefits“) wurde verdoppelt: Mit dem sogenannten „August“-Dekret wurde, ausschließlich für das Steuerjahr 2020, die Höchstgrenze für die vom ...
 
 

09/09/2020

Ja zu Christkindlmärkten mit neuen Inhalten und Konzepten

Als „grob fahrlässig“ bezeichnet der hds die Forderung einer deutschsprachigen Arbeitnehmervertretung, die Attraktivität und Lebendigkeit von Südtirols Orten und Städten zu mindern, indem heuer die Christkindlmärkte nicht abgehalten werden ...
 
 

07/09/2020

Logistik-Irrsinn im Onlinehandel

Retouren - also Waren, die online bestellt werden und einfach wieder kostenlos zurückgeschickt werden - sind ein wesentlicher Bestandteil des Geschäftsmodells des Onlinehandels und verursachen für diesen erheblichen Aufwand sowie hohe Kosten. „Diese ...