Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
30/01/2020

Sicheres Reisen oberste Priorität

Reisebüros und EVZ treffen Landesrat Arnold Schuler

V.l. Milena Favretto (EVZ), Monika Nardo, hds-Fachgruppenleiterin Evelyn Zöschg, Verena Wenter, Elisa Montali (Funktionsbereich Tourismus), Arnold Schuler und Barbara Klotzner (EVZ).
Präventive Maßnahmen zur gesunden Entwicklung der Südtiroler Reisebüros setzen, die Kunden entsprechend schützen sowie professionelle und faire Dienstleistungen anbieten: Das sind die Ziele der Fachgruppe Südtiroler Reisebüros im hds, die sich vor kurzem dazu mit dem zuständigen Landesrat Arnold Schuler und der Leiterin des Europäischen Verbraucherzentrums (EVZ), Monika Nardo, getroffen hat.

„Wir möchten den politischen Entscheidungsträgern diese Themen aufzeigen und gemeinsam mit der Unterstützung der Politik diese Ziele erreichen“, erklärt Verena Wenter, Vorstandsmitglied der Reisebüros im hds.

Beim Treffen wurden zum einen auf Fälle aufmerksam gemacht, in denen offenkundig versucht wird, gesetzeswidrige Aktivitäten aufzubauen, die ähnlich einer Reisebürotätigkeit sind.

„Zum anderen ist es uns wichtig, dass unsere Verbraucher durch Haftpflicht- und Insolvenzpolizzen der Reisebüros ausreichend geschützt sind“, so Monika Nardo. Die Geschehnisse der letzten Zeit haben unter Beweis gestellt, dass die vom Gesetz für die Reisebüros verpflichtende Versicherungspolizze von großer Bedeutung für die Sicherheit der Kunden ist.

„Vom Fachbereich für Tourismus werden regelmäßig Kontrollen zu den Lizenzen bzw. abgeschlossenen Versicherungen der Reiseunternehmen unternommen. Damit rechtswidrigen Tätigkeiten nachgegangen werden kann, ist der Austausch zwischen Reisebüros, Verbraucherzentrum und der öffentlichen Verwaltung von großer Bedeutung“, meinte Landesrat Schuler, der die Anliegen der Berufsgruppe teilt und sich diesbezüglich gesprächsbereit zeigte, gemeinsam Lösungen zu finden.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

24/01/2020

Dagmar Obkircher gewinnt Traumreise

Dagmar Obkircher aus Petersberg ist die glückliche Gewinnerin der „Südtirol hilft-Traumreise“ in die Karibik mit dem Kreuzfahrtschiff „Mein Schiff 2“ im Wert von 9000 Euro. Genau 1000 Lose sind in der Vorweihnachtszeit zugunsten von „Südtirol hilft“ ...
 
 

19/12/2019

Standartinformationsblätter laut neuer EU-Richtlinie für Reisebüros

Die neue Richtlinie (EU) 2015/2302 des Europäischen Parlaments und des Rates über Pauschalreisen und verbundene Reiseleistungen ist mit 1. Juli 2018 in Kraft getreten. Für die Reisebüros bringt die neue Richtlinie u.a. auch bestimmte ...
 
 

25/11/2019

Südtirol hilft: Reisebüros im hds verlosen Traumreise

Bereits zum sechsten Mal kommt in diesem Jahr im Rahmen der Spendenaktion Südtirol hilft eine Traumreise unter den Hammer. Die Reisebüros im hds stellen gemeinsam mit TUI Cruises eine Kreuzfahrt für zwei Personen mit der Mein Schiff 2 in die Karibik ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Evelyn Zöschg

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin, Mitarbeiterin Orts- und Stadtentwicklung
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 318
E-Mail: