Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
06/05/2020

Notdekret „Cura Italia“ in Gesetz umgewandelt

Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder
Das Gesetzesdekret „Cura Italia“ (Nr. 18/2020) wurde in ein Gesetz umgewandelt, wobei einige Änderungen bei der Inanspruchnahme der Lohnausgleichskasse eingeführt wurden. Insbesondere wurde das in Art. 19 geregelte gewerkschaftliche Verfahren für ...

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Artikel zu lesen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

25/06/2020

Verlängerung der ISA und Pauschalsteuerzahlungen

Die Frist für die Zahlung des Restbetrags 2019 und der ersten Zwischenzahlung 2020 für Einkommens- und Mehrwertsteuer, die von Steuerzuverlässigkeitsindizes (ISA) betroffen sind, einschließlich derjenigen, die sich für die Pauschalregelung ...
 
 

24/06/2020

EbK: außerordentliche einkommensunterstützende Maßnahmen

Um die von der Wirtschaftskrise infolge der Corona-Epidemie gebeutelten Arbeitnehmer und Betriebe zu unterstützen, hat die Bilaterale Körperschaft für den Tertiärsektor (EbK) vor Kurzem vier neue außerordentliche Leistungen ausgearbeitet, die ...
 
 

17/06/2020

Covid-19 Lohnausgleich: Bereits vorgesehenen 4 Wochen können sofort beansprucht werden

Das Gesetzesdekret Nr. 52 vom 16. Juni 2020, mit welchem, unter anderem, die Möglichkeit eingeführt wird, die vom sogenannten „Decreto Rilancio“ vorgesehenen zusätzlichen 4 Wochen auch unmittelbar und somit bereits vor dem Zeitraum ...
 
 

16/06/2020

Nicht rückzahlbarer Zuschuss, Anträge ab 15. Juni stellen

Ab dem 15. Juni ist es möglich, den Antrag auf den nicht rückzahlbaren Zuschuss, der bei im Dekret "Rilancio" vorgesehen ist, bei der Agentur für Einnahmen zu stellen. Der Antrag muss bis spätestens 13. August 2020 telematisch über Entratel oder ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Avv. Sabine Mayr

Arbeitsrecht und Gewerkschaftsangelegenheiten
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 559
E-Mail: