Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
14/04/2020

Neue Konvention mit STS-Security

STS Security mit Sitz in Bozen gehört seit Jahren zu den führenden, landesweit agierenden Unternehmen, wenn es um Sicherheitsdienste und dazugehörige Dienstleistungen geht. In der aktuellen, schwierigen Lage bietet STS- Security zudem maßgeschneiderte Zusatzleistungen, um die unternehmerischen Bedürfnisse im Sinn der Covid-19-Auflagen abzudecken.

Dazu gehören:  Die wegen der aktuellen Verordnungen notwendige Eingangskontrollen an den Geschäftseingängen, Parkplatzdienste, Verteilung von Sicherheitshandschuhen im Eingangsbereich und vielem Mehr. Die Dienstleistungen von STS-Security werden den Notwendigkeiten des Auftraggebers angepasst.

hds-Mitglieder erhalten einen exklusiven Rabatt von 20 Prozent auf den üblichen Stundensatz.

Kontakt:

dott. Marco Burschi
STS-Security
info@sts-security.it
+39 333 7797710
www.sts-security.it
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

21/12/2020

Weiterer Verlustbeitrag für die Gastronomie

Mit dem sogenannten “Weihnachtsdekret” (DL “Natale“) ist für die Betriebe in der Gastronomie ein weiterer Verlustbeitrag vorgesehen. Der Beitrag wird im selben Ausmaß automatisch alle jenen Betrieben ausbezahlt, wie bereits jener vom Dekret ...
 
 

09/12/2020

FAQ zu den Steuerzahlkarten

Die Steuereinhebungsstelle hat die FAQ aktualisiert, die aufgrund der Änderungen in Folge des Covid-19 Notstandes eingeführt wurden. Im Bereich Steuerberatung finden Sie die am häufigsten gestellten Fragen. Die vollständigen FAQ sind auf der
 
 

04/12/2020

2022: Aus mit geschütztem Grundversorgungsdienst im Stromsektor

Der geschützte Grundversorgungsdienst (sog. „servizio di maggior tutela“) für kleine Unternehmen, die jedoch keine Kleinstunternehmen sind und die noch keinen Stromverkäufer am freien Markt gewählt haben, wird ab 1. Jänner 2021 ...
 
 

02/12/2020

Aufschub der fälligen Zahlungen im Monat Dezember

Die fälligen Zahlungen vom Monat Dezember werden mit Eilverordnung Nr. 157/2020 („Ristori Quater“) auf den 16.03.2021 aufgschoben. Betroffen davon sind: