Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
08/11/2019

Neue Handelsordnung verabschiedet

hds: „Mehr Rechts- und Planungssicherheit für Unternehmer“

hds-Präsident Philipp Moser.
Der hds begrüßt die vom Südtiroler Landtag verabschiedete neue Handelsordnung. „Ein neuer Baustein und eine weitere Bestätigung des Südtiroler Weg im Handel und mehr gesetzliche Klarheit“, zeigt sich hds-Präsident Philipp Moser in einer ersten Stellungnahme erfreut. Der hds hat bei der Ausarbeitung des neuen Landesgesetzes wesentlich mitgewirkt.

Unter anderem ist neu vorgesehen, dass Handelsermächtigungen für Neueröffnungen aller Größenordnungen in Wohngebieten und Nicht-Wohngebieten klar geregelt sind. So braucht es etwa für die Ausübung von Einzelhandel ab einer Verkaufsfläche von 800 Quadratmetern (in Gemeinden bis zu 10.000 Einwohnern) bzw. ab einer Verkaufsfläche von 1.500 Quadratmetern (in Gemeinden über 10.000 Einwohnern) eine Handelsgenehmigung. Eine einfache zertifizierte Meldung des Tätigkeitsbeginns (Zmt) genügt nicht mehr. „Das bedeutet in der Konsequenz auch mehr Rechts- und Planungssicherheit für die Unternehmer“, so Moser.

Nun gilt es die entsprechenden Durchführungsbestimmungen auszuarbeiten, um die neuen Handelsnormen so einfach wie möglich umsetzen zu können.

„Wir begrüßen neue Handelsansiedlungen in Südtirol ob klein, mittel oder groß, wenn diese in Ortskernen und Wohngebieten erfolgen und somit ein ausgewogenes Verhältnis zwischen kleinen und mittleren Fach- und familiengeführten Geschäften sowie Großverteilern garantiert wird“, betont Moser. „Dazu braucht es Rechtsicherheit mit klaren Normen und Gesetzen, die für alle Akteure aller Größenordnungen gleich gelten sollen und konsequent umgesetzt sowie kontrolliert werden“, so der Präsident abschließend.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

06/04/2020

Covid-19 Trennschutzwände: neue Konvention für hds-Mitglieder

Um den Gesundheitsschutz der Mitarbeiter und der Kunden in Zeiten von Covid-19 zu verbessern, hat der hds für seine Mitglieder eine Konvention mit der Firma Trenkwalder&Partner aus Pfitsch sowie mit Barth Innenausbau mit Sitz in Brixen ...
 
 

06/04/2020

Öffnung aller Handelsbetriebe mit allen Sicherheitsvorkehrungen

Der hds erneuert seinen Appell an die zuständigen Stellen und Behörden, alle Nichtlebensmittel-Geschäfte nach Ostern wieder zu öffnen.

„Wir haben jetzt klar und deutlich festgelegte Sicherheitsvorkehrungen und ...
 
 

06/04/2020

SIAE, Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen

Zur Bewältigung des ernsthaften Gesundheitsnotstandes in Italien hat die SIAE kürzlich einige Maßnahmen zur Unterstützung von Unternehmen beschlossen. Nachfolgend finden Sie einen Überblick über die geplanten Initiativen.
 
 

04/04/2020

Wiederverwendbare Stoffmasken an Mitarbeiter im Einzelhandel

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb hatte bereits letzte Woche in Zusammenarbeit mit der Oberalp-Gruppe eine große Menge an sanitärem Einweg-Material direkt bei Produktionsbetrieben in China geordert. Zudem wurden waschbare und damit wiederverwendbare ...