Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
29/03/2021

Nach Ostern mehr Normalität in Südtirol

hds: „Alle Wege für mehr Lockerungen ausloten!“

Bekanntlich plant die römische Regierung, den Lockdown in Italien bis 30. April zu verlängern, und dass somit etwa Gastronomie, Kinos, Theater und Fitnesszentren bis dorthin weiterhin geschlossen bleiben müssten. Für den hds ist hier der Ruf nach einem Sonderweg für Südtirol legitim.

„Südtirols Bevölkerung hat bisher für eine sehr lange Zeit Opfer gebracht und auch bewiesen, dass sie Verantwortung übernehmen kann. Wenn wir strikt unsere Teststrategie durchziehen und wie die Landesregierung bereits angekündigt hat, diese in den kommenden Tagen und Wochen nochmal zu intensivieren, dann sollten gleich nach Ostern bestimmte Bereiche in der Wirtschaft (Gastronomie), aber auch der Kultur und der Freizeitgestaltung wieder schrittweise öffnen“, betont dazu hds-Präsident Philipp Moser.

Bis es zum grünen Pass kommt, könnten etwa Personen, die bereits geimpft sind, einen aktuellen negativen Test vorlegen können oder auch genesen sind, belohnt werden. „So sollten diese auch die Gastronomie genießen, kulturelle Veranstaltungen, Kinos oder auch etwa ein Fitnessstudio besuchen können“, so Moser.

„Wir müssen einfach Möglichkeiten schaffen, damit die Bevölkerung mit dieser Pandemie so gut wie möglich umgehen und damit die Wirtschaft weiterarbeiten und Tausende von Arbeitsplätzen retten kann“, fordert abschließend der hds-Präsident.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

14/05/2021

Covid-Safe Events in Südtirol sind jetzt möglich

Damit Veranstaltungen in Südtirol ab sofort möglich sind, haben der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol sowie die Eurac gemeinsam ein klares und zugleich einfaches Konzept ausgearbeitet. hds-Präsident Philipp Moser ...
 
 

07/05/2021

Buchhändler im hds: „Hiobsbotschaft für Familien und Schüler“

Die Buchhändler im hds- Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol kritisieren die vorgesehenen Kürzungen im Bildungsbereich. So sollen zum einen die Geldmittel, die den Schulen im Haushaltsjahr 2021 für Leihbücher (1. Klasse Grundschule bis 2 ...
 
 

06/05/2021

Ein Jahr ohne Einkäufe an Sonntagen hat sich bewährt

Es ist in Südtirol beinahe ein Jahr vergangen mit geregelten Sonn- und Feiertagsöffnungen im Handel, so der hds. „Diese Monate haben es eindeutig gezeigt: Die Öffnung der Geschäfte am Sonntag ist keine Notwendigkeit mehr. An verkaufsoffenen ...
 
 

04/05/2021

Infinity Campus - Internationale Inputs für Marketer und Kreative

Für Südtirols kreative Köpfe und für alle Marketingspezialisten bietet sich in Kürze eine einzigartige Möglichkeit der Inspiration durch internationale Spezialisten. Ab 12. Mai teilen acht internationale Top-Kreative aus den unterschiedlichsten ...