Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
27/09/2019

hds zu Gast beim internationalen ECR-Kongress

Direktor Bernhard Hilpold stellt Geoanalyse vor

hds-Direktor Bernhard Hilpold.
Auf großes Interesse ist der erste Auftritt des hds beim diesjährigen ECR-Kongress für Handel und Konsumgüterbranche gestoßen. hds-Direktor Bernhard Hilpold hatte die Möglichkeit, in einem Referat das neue und innovative Instrument der Geoanalyse für Südtirol vorzustellen, die in den vergangenen Monaten vom hds gemeinsam mit dem internationalen Beratungsunternehmen KPMG entwickelt wurde. „Eine gute Gelegenheit, Innovation aus Südtirol einem hochkarätigen Publikum zu präsentieren“, so der hds-Direktor.

Bei der 20ten Ausgabe der internationalen Veranstaltung, die vor kurzem in Essen stattgefunden hat, trafen sich für zwei Tage rund 800 namhafte Entscheider und Unternehmer aus der Welt des Handels und der Industrie. Trends, Strategien und Themen wie Künstliche Intelligenz, Omnichannel oder neueste Produkte und Services standen im Mittelpunkt des Plenums und der verschiedenen Fachforen.

„Die Geoanalyse ist eine digitale Landkarte Südtirols, die imstande ist, zukünftige Auswirkungen zu simulieren, Aufschluss über die Frequenzen sowie die Passantenströme zu geben und ist somit ein verlässlicher Indikator für die Attraktivität einzelner Bezirke, Orte oder Einkaufsstraßen“, erklärt Hilpold. Diese Erkenntnisse können sowohl für Gemeindeverwaltungen nützlich sein für Entscheidungen und Vorhaben, die einen Ort betreffen, aber auch für einzelne Betriebe, die sich in den Orten ansiedeln oder weiterentwickeln möchten. „Südtirol ist mit der Geoanalyse in Italien und darüber hinaus Vorreiter“, so der hds-Direktor.

Der 21. ECR-Kongress für Handel und Konsumgüterbranche findet am 30. September und 1. Oktober 2020 in Frankfurt am Main statt.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

15/01/2021

Das Hickhack mit dem Beginn der Wintersaison ist für Tourismuszulieferer problematisch

Als Brücke zwischen Nord und Süd wirkt sich die besonders schwierige Lage in Italien, Österreich und Deutschland auch auf die Rentabilität der Südtiroler Großhandelsbetriebe aus. „Und wir sind stark abhängig von der Entwicklung im heimischen ...
 
 

11/01/2021

monni card: über 4 Millionen Euro!

Die Gutschein- und Geschenkkarte monni card wird auf der einen Seite von Betrieben für ihre Mitarbeiter und auf der anderen Seite von Privatpersonen erworben. Sie kann in rund 700 hds-Geschäften in ganz Südtirol über das dazugehörige POS-Gerät ...
 
 

05/01/2021

hds begrüßt Öffnung von Handel und Gastronomie

Am Donnerstag, 7. Jänner, dürfen der gesamte Handel sowie Bars und Restaurants wieder ihre Tätigkeit aufnehmen. Dies haben Landeshauptmann Arno Kompatscher und Landesrat Phillip Achammer im Gespräch mit dem hds ...
 
 

30/12/2020

hds und HGV pochen auf Öffnung der Gastronomiebetriebe

Die Bar- und Restaurantbetriebe müssen mit 7. Januar wieder öffnen können. Darauf pochen der Präsident des hds Philipp Moser, und der Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), Manfred ...