Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
30/12/2020

hds und HGV pochen auf Öffnung der Gastronomiebetriebe

Öffnung am 7. Jänner

Die Bar- und Restaurantbetriebe müssen mit 7. Januar wieder öffnen können. Darauf pochen der Präsident des hds Philipp Moser, und der Präsident des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV), Manfred Pinzger, in einer gemeinsamen Presseaussendung. Beide Verbände haben diese Forderung kürzlich erneut den Landesräten Schuler und Achammer unterbreitet.

Die Gastronomiebetriebe und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter brauchen die Sicherheit, dass sie mit 7. Januar ihre Tätigkeit wieder aufnehmen können, so wie es den Betrieben auch versprochen worden ist. „Speziell die Restaurants haben durch die vollkommene Schließung während der Weihnachtstage und durch die Abendschließung im Dezember herbe Umsatzverluste eingefahren, welche nicht wieder aufzuholen sind. Für Restaurants fordern wir deshalb, dass sie ab 7. Januar auch abends geöffnet sein können“, unterstreichen Pinzger und Moser.

Sie verweisen auch darauf, dass die Restaurantbetreiber sich redlich darum bemühen, dass die Corona-Schutzmaßnahmen sowohl seitens des Betriebes als auch seitens der Gäste eingehalten werden. „Die Gastronomie ist Teil der Kultur des Landes und darf nicht weiter geschwächt werden. Deshalb muss die Gastronomie unter Einhaltung des bekannten AHA-Regelwerkes arbeiten können und so auch tausenden von Mitarbeitern ein geregeltes Einkommen sichern“, heißt es abschließend in der gemeinsamen Aussendung des HGV und des hds.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

21/06/2021

„Nie aufhören besser zu werden!“

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“: Dieses Zitat vom ehemaligen deutschen Unternehmer und Politiker, Philip Rosenthal, gilt auch für die Handels- und Dienstleistungsbetriebe in Südtirol, so der hds. „In unserer globalisierten ...
 
 

18/06/2021

Corona: ab 21. Juni weitere Lockerungen

Ab 21. Juni werden in Südtirol die Anti-Corona-Vorgaben der staatlichen weißen Zone übernommen. Landeshauptmann Arno Kompatscher hat die entsprechende Verordnung Nr. 25 (siehe unter Downloads) am 18. Juni unterzeichnet.

Es fällt ...
 
 

14/06/2021

Digitalisierungsoffensive Südtirol: Kooperation mit lokalen IT-Dienstleistern

Einzelhandelsbetriebe in Südtirol in eine technologisierte und digitalisierte Zukunft begleiten und weiterentwickeln: Mit diesem Ziel startet der hds eine Digitalisierungsoffensive unter seinen Mitgliedsbetrieben. „Um die lokalen Kreisläufe und den ...
 
 

09/06/2021

Praxisleitfaden für aktive Standortentwicklung in den Südtiroler Orten und Städten

Heute (Mittwoch, 9. Juni 2021) fand erstmals ein Südtiroler Kongress zum Thema Orts- und Stadtentwicklung statt. Im Rahmen der Onlineveranstaltung hat der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol auch einen neuen Praxisleitfaden für die ...