Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
22/04/2020

hds Livestreams mit Zoom

Der hds hält seine Livestreams mit "Zoom". Dies ist ein speziell für Unternehmen entwickeltes Programm. Es dient zum Abhalten von Meetings und Webkonferenzen. Ihr Mikrofon und die Webcam Kamera bleiben während des gesamten Strreams ausgeschaltet. In der Chat haben Sie die Möglichkeit, live Fragen zu stellen. Wir empfehlen Ihnen, vorzugsweise den Browser "Google Chrome" zu verwenden. Probieren Sie am besten 10 Minuten vor dem Meeting die Verbindung aus.


Hier ein kurzes Erklärvideo (1,45 Minuten), wie Sie einem Meeting beitreten können: youtube.com/watch?v=-xgI-UofA90
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

13/05/2021

Produktfotografie mit dem Smartphone

Lerne die Tricks der Profis mit ganz einfachen Praxisnahen Erklärungen, und fange an deine Produktfotos selbst mit dem Smartphone zu erstellen. Mit deiner Kamera kannst du deine Produkte schnell und unkompliziert in die Social Medien zeigen. Dadurch ...
 
 

12/05/2021

Zuschuss für Selbstständige und Arbeitnehmer, Antragstellung bis 31. Mai

Auf der Website des INPS ist jetzt das Online-Verfahren zur Beantragung des Zuschusses in Höhe von 2.400,00 € gemäß dem Dekret "Unterstützung" (DL Sostegni n. 41/2021) verfügbar. Anspruchsberechtigt sind folgende Subjekte, die zu den folgenden ...
 
 

11/05/2021

„Früh übt sich, wer ein Programmierer werden will“

Mit „Coding4Kids“ haben eine Gruppe von Unternehmen aus den Fachgruppen der IT- und Internetdienstleister und den Werbefachleute Target im hds ein neues Onlus-Projekt in Südtirol etabliert. „Ziel ist es, Jugendliche von 10 ...
 
 

11/05/2021

Online-Handel: die OSS- und IOSS-Mehrwertsteuerregelungen

Ab dem 01.07.2021 treten wesentliche Änderungen in Bezug auf die Lieferung von Waren im indirekten Onlinehandel an private EU-Verbraucher ("B2C") in Kraft. In Bezug auf den Onlinehandel an EU-Mehrwertsteuerpflichtige ("B2B") bleiben die bisherigen ...