18/11/2021

hds begrüßt Neuregelung des Einzelhandels in Gewerbegebieten

Der hds begrüßt die Neuregelung des Einzelhandels in Gewerbegebieten. Die Landesregierung hat in ihrer jüngsten Sitzung beschlossen unter welchen Voraussetzungen Einzelhandel in diesen Gebieten zulässig ist und was verkauft werden darf. Grundlage dafür sind die Handelsordnung (LG 12/19) und das Landesgesetz Raum und Landschaft (LG 9/2018). „Wir setzen weiterhin stark auf die Orts- und Stadtentwicklung. Und wir folgen weiterhin dem Prinzip, dass Einzelhandel vornehmlich in den Orten und bewohnten Gebieten ausgeübt werden kann und nur in bestimmten Ausnahmefällen – wie für sperrige Güter – in den Gewerbegebieten“, zeigt sich hds-Präsident Philipp Moser zufrieden. Der Wirtschaftsverband wirkte bei der Ausarbeitung der neuen Bestimmung wesentlich mit.

„Trotz aller Digitalisierung leben Südtirols Dörfer und Städte von ihrer Attraktivität, Lebendigkeit und den Frequenzen der Menschen, die sich darin bewegen und aufhalten. Sie sorgen dafür, dass sich in Zukunft nicht nur junge Familien, sondern auch Unternehmerinnen und Unternehmer dort niederlassen, Arbeitsplätze und Wertschöpfung schaffen. Damit dieses Alleinstellungsmerkmal unserer Orte aufrecht und diese weiterhin Anziehungspunkte für Menschen bleiben, bedarf es entsprechender Rahmenbedingungen und Voraussetzungen wie die neue Regelung der Gewerbegebiete“, betont Moser.

Der hds setzt sich aktuell zum Thema Orts- und Stadtentwicklung dafür ein, dass in jeder größeren Gemeinde ein/e politische/r Referent/in für Ortsentwicklung verantwortlich ist. Und um diese politischen, aber auch touristischen Entscheidungsträger vor Ort mit dem richtigen Know How auszustatten, ruft der Wirtschaftsverband die hds-Akademie für Orts- und Stadtentwicklung ins Leben.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

27/01/2022

Aufatmen für Südtirols Einzelhandel: 3G muss nur stichprobenartig kontrolliert werden

Wie aus einer Klarstellung der italienischen Regierung hervorgeht, müssen die Kontrollen des Grünen Passes im Einzelhandel nicht zwangsweise beim Eintritt des Kunden ins Geschäft durchgeführt werden. Vielmehr können ebendiese Kontrollen im Inneren ...
 
 

26/01/2022

Tankstellenpächter im hds wählen neuen Vorstand und Präsidenten

Jessica Hofer (Tamoil - Prad am Stilfserjoch), Florian Pfitscher (SMP - Burgstall), Daniel Raffeiner (Q8 - Kastelbell/Tschars), Walter Soppera (Esso - Bozen) und Daniel ...
 
 

25/01/2022

Südtiroler Maklervereinigung: Neuer Immobilienspiegel Südtirol Wohnen

„Die Südtiroler Maklervereinigung möchte mit dem Immobilienspiegel Südtirol Wohnen potenziellen Käufern und jenen, die ihre Immobilie verkaufen möchten, ein Werkzeug an die Hand geben, mit dem man Immobilienpreise besser nachvollziehen und ...
 
 

19/01/2022

hds kritisiert Einführung der 3G-Regel im Handel

Bekanntlich wird in Italien mit Dienstag, 1. Februar 2022 die 3G-Regel im Handel eingeführt. Demnach ist der Zugang zu Geschäften bis zum Ende des staatsweiten Notstands – vorläufig am 31. März 2022 – der ordentliche Green Pass („3G“) ...