02/11/2021

Gute Nachrichten für Buchhandlungen

Im vom Ministerrat verabschiedeten Haushaltsgesetz 2022 wird die Kultur als zentraler Bestandteil der Wirtschaftspolitik der Regierung bestätigt. Auch die Eingriffe für den Buchhandel sind von Bedeutung, für den wichtige Fördermaßnah-men vorgesehen sind:

230 Millionen Euro für die App18
Die App18 wird strukturell und dauerhaft gemacht, 500 Euro Kulturbonus für neue 18jährige für Kino, Musik und Konzerte, Kulturveranstaltungen, Bücher, Museen, Denkmäler und Parks, Theater und Tanz, Musik- und Theaterkurse, Fremdsprachen Produkte, audiovisuelle Verlagsprodukte, Zeitungsabonnements auch in digitaler Form.

40 Millionen Euro für Buchhandlungen und Bibliotheken
30 Millionen Euro für die Jahre 2022 und 2023 zur Förderung des Lesens und zur Unterstützung des Buchverlagswesens. Die Ressourcen werden den Staatsbibliothe-ken, Gemeinden und Institutionen zum Ankauf von Büchern zugeteilt und richten sich vor allem an die lokal präsenten Bibliotheken.
10 Millionen Euro für die Jahre 2022 und 2023 für die Steuergutschriften zu-gunsten der Buchhandlungen (tax credit), die in den darauffolgenden Jahren auf insgesamt 15 Millionen Euro ansteigen sollen.

„Das Haushaltsgesetz beinhaltet hervorragende Nachrichten für die Buchhandlun-gen. All diese Maßnahmen, kombiniert mit den bereits bestehenden, sind die Be-stätigung, dass Buchhandlungen Teil des breiteren Kulturprojekts des Landes sind," sagt die Präsidentin der Buchhändler im hds, Susanna Valtiner.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

13/09/2021

Steuergutschrift Buchhandel 2021

Die Beantragung der Steuergutschrift zur Unterstützung des Buchhandels ist gestartet: ab Montag, 13. September 2021 – 12.00 Uhr bis Freitag, 29. Oktober 2021 – 12.00 Uhr. Ab Montag, 13. September 2021 – 12.00 Uhr können die Anträge auf Beantragung ...
 
 

07/05/2021

Buchhändler im hds: „Hiobsbotschaft für Familien und Schüler“

Die Buchhändler im hds- Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol kritisieren die vorgesehenen Kürzungen im Bildungsbereich. So sollen zum einen die Geldmittel, die den Schulen im Haushaltsjahr 2021 für Leihbücher (1. Klasse Grundschule bis 2 ...
 
 

21/04/2021

23. April: Welttag des Buches

1995 erklärte die UNESCO den 23. April jeden Jahres zum „Welttag des Buches“. Es ist ein weltweiter Feiertag für das Lesen, für Bücher, für die Kultur des geschriebenen Wortes und auch für die Rechte der Autorinnen und Autoren.

Die ...
 
 

25/03/2021

18App: Das Portal ist jetzt betriebsbereit

Wie Sie vielleicht bereits wissen, kann die 18App für diejenigen aktiviert werden, die im Jahr 2002 geboren wurden und sich somit ab dem 1. April bis zum 28. Februar 2022 sofort registrieren können, um die Karte nutzen zu können. Die Karte ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Christine Walzl

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 514
E-Mail:
Bozen