Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
28/10/2020

Generalversammlung der Südtiroler Maklervereinigung mit Neuwahlen

Alexander Benedetti ist neuer Präsident – Dank an langjährigem Präsidenten Herbert Arquin

Der neue Präsident der Südtiroler Maklervereinigung, Alexander Benedetti (r.), mit dem scheidenden Präsidenten Herbert Arquin.
Aktuell sind in Südtirol 359 Unternehmen mit Maklertätigkeit im Handelsregister eingetragen. Vor kurzem fand in der Kellerei Meran und unter dem Vorsitz des scheidenden Präsidenten Herbert Arquin die diesjährige Generalversammlung der Südtiroler Maklervereinigung statt.
Im Mittelpunkt der Versammlung standen die Neuwahlen des Ausschusses und der Führungsspitze. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Thomas Agostini, Alexander Benedetti, Markus Ebner, Heidelinde Gurschler, Hugo Kofler, Andrè Benedict Niederkofler, Sabine Voppichler und Alexandra Schenk wurden bestätigt. Philipp Arquin wurde neu gewählt.

Die neue Führung setzt sich wie folgt zusammen: Neuer Präsident ist Alexander Benedetti, während Hugo Kofler als Vizepräsident bestätigt wurde. Im Rahmen der Generalversammlung wurde dem langjährigen Präsidenten Herbert Arquin für seinen Einsatz gedankt.

Schwerpunkt der Tätigkeiten der Vereinigung, die 1956 gegründet wurde, sind u.a. die umfassende Information und die Betreuung der Mitglieder in rechtlichen, steuerrechtlichen und versicherungstechnischen Fragen sowie die Betreuung der Internetseite www.immoreal.it.
 
Der neu gewählte Vorstand: vorne v.l. Benedict Niederkofler, Alexander Benedetti, Hugo Kofler, Philipp Arquin, Thomas Agostini, Markus Ebner, hinten v.l. Sabine Voppichler, Heidelinde Gurschler und Alexandra Schenk.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

27/11/2020

Aktion „Black Monday“ in Südtirol: Was geschieht, wenn in den Geschäften die Lichter ausgehen?

Montag, 30. November 2020 ist „Black Monday“ in Südtirol. Mit dieser Aktion möchte der hds auf die Bedeutung des Handels in Dörfern und Städten aufmerksam machen und aufzeigen, was geschieht, wenn die Lichter in Südtirols Geschäften ...
 
 

25/11/2020

„Südtirol bekommt ein volkswirtschaftliches Problem!“

Für den hds ist die Rechnung leicht erstellt: „Der Einzelhandel in Südtirol generiert mit jedem geschlossenen Tag keinen Umsatz und somit auch kein Steueraufkommen für Land und Leute. Was das für den öffentlichen Haushalt und für den Wohlstand ...
 
 

24/11/2020

„Wir hoffen stark auf eine Öffnung des gesamten Handels am 30. November!“

Mit einem lachenden und mit einem weinenden Auge kommentiert der hds die Ankündigung des Landeshauptmannes zur Wiedereröffnung des Einzelhandels in Südtirol.

„Auf der einen Seite sind wir froh, dass am Montag, 30. November einige wenige ...
 
 

24/11/2020

25. November: Nein zur Gewalt an Frauen

Die Präsidentin des Landesbeirates für Chancengleichheit für Frauen Ulrike Oberhammer ist besorgt: "Südtirol erlebt wie ganz Europa im Jahr 2020 im Sog der Corona-Pandemie eine tiefe Krise im Zusammenleben, welche leider auch durch viele Anzeichen ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Lorena Sala

Berufsgruppen
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 512
E-Mail: