Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
15/10/2019

Generalversammlung der Bäckerinnung im hds

Qualität, handwerkliche Arbeit und Tradition im Mittelpunkt

Im Bild der Vorstand der Bäckerinnung im hds mit der neuen Brotkönigin.
Anlässlich der Messe „Hotel“ fand heute (Dienstag, 15. Oktober 2019) traditionsgemäß die jährliche Generalversammlung der Bäckerinnung im hds statt. Mit rund 120 Mitgliedsbetrieben und über 260 Verkaufsstellen gehört die Südtiroler Bäckerinnung im hds zu einer der bedeutendsten und traditionsreichsten Berufsgruppen in Südtirol.

Landesinnungsmeister Johann Trenker und seine beiden Stellvertreter Hannes Schwienbacher sowie Sandro Pellegrini eröffneten die Veranstaltung. Südtiroler Brot- und Backwaren haben eine eigene Geschichte, einen besonderen geographischen Ursprung und einen einmaligen Geschmack. Diese Besonderheiten gilt es hervorzuheben, so die Vertreter der Bäckerinnung im hds.

„Ziel ist es, die Öffentlichkeit zu sensibilisieren und zu unterstreichen, mit welcher beruflicher Sorgfalt und fachlichem Wissen gearbeitet wird. Eigenschaften wie Qualität, handwerkliche Arbeit und Tradition sollen in den Mittelpunkt dieses Grundnahrungsmittels rücken“, erklärt Landesinnungsmeister Trenker. Die Qualität eines Brotes bedarf keiner Zusätze, dafür sind die Tradition, das Wissen und das Können eines Bäckers gefragt.

Abschließend stellten die Bäcker gemeinsam mit den Bäckerlehrlingen der Landesberufsschule Emma Hellenstainer ihr Können unter Beweis und führten die Kunst des Backens vor. Auch die neue Südtiroler Brotkönigin war vor Ort und verteilte dem Publikum Kostproben der Bäcker. Sie heißt Petra Baumgartner, arbeitet in der Bäckerei Profanter in Brixen und repräsentiert für zwei Jahre das Südtiroler Land und seine Brotkultur.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

22/01/2020

Bruneck: neuer Standort für den Wochenmarkt

Im März beginnen in Bruneck die Bauarbeiten für den Noi Tech Park. Das betroffene Areal ist der Bereich des Busbahnhofes und die Europastraße, wo seit 1977 der Mittwochmarkt abgehalten wird. In den letzten Monaten hat sich eine Arbeitsgruppe ...
 
 

10/01/2020

Geschäfte: Ersatzsteuer von Mieteinnahmen nicht verlängert

Mit Unverständnis und Kopfschütteln reagiert der hds auf die Streichung im italienischen Haushaltsgesetz der begünstigten Besteuerung von Mieteinnahmen für Geschäftslokale.

„Erst vor einem Jahr wurde die sogenannte Ersatzsteuer auf die ...
 
 

03/01/2020

Förderung der Nahversorgung für 2020/21 gesichert

In ihrer letzten Sitzung hat die Landesregierung beschlossen, die Nahversorgung in Südtirol auch für die Jahre 2020/21 zu fördern. Die finanzielle Unterstützung betrifft die Neueröffnung von Nahversorgungsbetrieben und die Aufrechterhaltung der ...
 
 

27/12/2019

Haushalt Italien 2020 - hds nur teilweise zufrieden

„Das absolut prioritäre Ziel ist erreicht worden“: So der hds in seiner ersten Stellungnahme zum neuen Haushaltsgesetz der römischen Regierung. „Italien befindet sich im ständigen Abstiegskampf in der Euroliga. Dass es nun mit dem genehmigten ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Petra Blasbichler

Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 507
E-Mail: