Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
17/11/2020

Ferndolmetschen: Südtiroler Dolmetscher haben aufgerüstet!

Jahresversammlung im Onlineformat

Südtirols Dolmetscher haben sich also auf den Herbst vorbereitet, technisch aufgerüstet und sich digital weitergebildet.
„Wir waren die ersten, die den nahenden Lockdown bereits Ende Februar gespürt haben. Tagungen wurden der Reihe nach abgesagt, Ausfallshonorar gab es keines. Das fiel eindeutig unter höhere Gewalt“, berichtete die scheidende Präsidentin des Südtiroler Dolmetscherverbandes, Martina Pastore, im Rahmen der kürzlich online abgehaltenen Jahresversammlung.

Damals seien alle zunächst in eine Art Schockstarre verfallen, doch man habe sich alsbald nach Möglichkeiten umgesehen, vom Homeoffice aus zu arbeiten. Die moderne Technik mache es möglich, auch wenn Glasfaser noch nicht in allen Südtiroler Gemeinden Standard sei.

Südtirols Dolmetscher haben sich also auf den Herbst vorbereitet, technisch aufgerüstet und sich digital weitergebildet. „Mehrsprachige Kommunikation braucht es nämlich heute mehr denn je, und es gibt inzwischen gut funktionierende Videokonferenz-Plattformen mit integriertem Simultanübersetzungs-Tool. Wichtig für die Veranstalter ist es, sich professionelle Dolmetscher ins Boot zu holen, die wissen, wie das Ganze funktioniert und was es braucht, damit Videocalls, Telefonkonferenzen oder Online-Meetings reibungslos funktionieren“, so Pastore. Dazu hat der Dolmetscherverband auch eine eigene Schulung in Zusammenarbeit mit dem Meeting-Management und den Kongresstechnikern von Eurac und NOI organisiert.

Schließlich haben sich auch die Kongressveranstalter neu aufgestellt und für verschiedene Formate, ob Präsenzveranstaltung, virtuelle oder hybride Events, gerüstet. Daneben gibt es auch in Südtirol einige Dolmetsch-Hubs, die sicherlich die Lösung der Wahl sind, wenn eine stabile Verbindung und vor allem die Datensicherheit gewährleistet werden sollen. „Aber egal ob Großveranstaltung oder Mini-Meeting – für jedes Format gibt es die ideale Lösung, auch hinsichtlich der Kosten“, erklärte Pastore. Der Dolmetscherverband hat entsprechende Leitlinien mit Tipps erstellt.

Im Mittelpunkt der Jahresversammlung standen auch die Neuwahlen. Für die neue Präsidentin Antonella Telmon, die mit 2021 die Geschicke des Verbandes übernimmt, wird es sicher kein leichtes Jahr, die Herausforderungen sind komplex. Für Kontinuität im Vorstand sorgen die scheidende Präsidentin Martina Pastore und Evelyn Tarasconi. 2021 steht übrigens ein wichtiges Jubiläum an: Der Südtiroler Dolmetscherverband feiert sein 35-jähriges Bestehen – dieses Jubiläum soll gebührend gefeiert werden.
 
Die neue Präsidentin Antonella Telmon.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

16/09/2021

Green-Pass-Pflicht in allen Arbeitsbereichen: hds für klare Regelung

Bekanntlich hat die die italienische Regierung in Rom beschlossen, die Green-Pass-Pflicht auf alle Beschäftigten im öffentlichen und privaten Sektor auszudehnen. Der hds fordert in diesem Zusammenhang eines: eine klare und einheitliche Regelung ...
 
 

06/09/2021

Konditoren im hds: „Auch wir beleben Südtirols Orte!“

„Konditoreien & Cafés spielen eine wesentliche Rolle in Südtirols Orts- und Stadtentwicklung. Zum einen beleben sie jeden Ortskern und zum anderen dienen sie zum Austausch sowie Treffpunkt für Kunden und Gäste“, unterstrich Paul ...
 
 

30/08/2021

„Südtirols beste Bücher zu kleinsten Preisen!“

Am Freitag, 3. September beginnt der „Sommerschlussverkauf“ der besten Bücher Südtirols. Am Sandplatz, im Zentrum von Meran, können bis 20. September ganztags im großen Bücherzelt die Erscheinungen der Südtiroler Verlage so günstig wie noch nie ...
 
 

26/08/2021

„Mehr Unternehmertum für Südtirol!“

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr hat der hds am Donnerstag, 26. August 2021 die zweite große Open Air Veranstaltung für Südtirols Wirtschaft organisiert. Die Zusammenkunft der Unternehmer im Handel, in der Gastronomie und in der ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Lorena Sala

Berufsgruppen
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 512
E-Mail: