Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
19/06/2018

E-Rechnungen mit der hds-App einfach und kostenlos verwalten!

Ab 1. Jänner 2019 müssen in Italien alle Rechnungen über elektronische Plattformen abgewickelt werden, d. h. in digitaler Form ausgestellt und auch erhalten werden.

Der hds unterstützt seine Mitglieder und Kunden dabei, diesem bürokratischen Mehraufwand mittels maßgeschneiderter Lösungen zu begegnen. Dank der hds-App können die elektronischen Rechnungen ausgestellt, erhalten, überprüft und weitergeleitet werden.

Jedes hds-Mitglied kann sich bis zum Jahresende und ohne zukünftige Verpflichtung von der Nützlichkeit dieser Applikation überzeugen. Ihnen wird bis zum 31.12.2018 für alle Eingangsrechnungen für Treibstoff der Zugang zum Portal samt App kostenlos zur Verfügung gestellt.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie die Experten der hds-Steuerberatung, oder Sie laden die für die Nutzung notwendigen Unterlagen unten auf dieser Seite herunter, füllen sie aus und schicken sie an: e-rechnung@hds-bz.it.

hds-bz.it/e-rechnung
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

20/08/2019

Sanktionen bei verspäteter elektronischer Fakturierung

Wird eine elektronische Rechnung verspätet ausgestellt, jedoch innerhalb des Termins für die betreffende periodische Mehrwertsteuerabrechnung erfolgt, so ist eine reduzierte Sanktion vorgesehen. Die ordentliche Frist läuft nach 12 Tagen ab. Die ...
 
 

30/07/2019

Fälligkeiten im August

Der hds informiert seine Mitglieder über die anstehenden Steuerfälligkeiten im Monat August. Eine detaillierte Übersicht aller Fristen, Fälligkeiten und Termine im Bereich der Steuerberatung und Buchhaltung finden Sie
 
 

09/07/2019

Befreiungen bei der telematischen Meldung der Tageseinnahmen

Ab dem 1. Jänner 2020 müssen Einzelhändler und ihnen gleichgestellte Wirtschaftstreibende die Daten der Tageseinnahmen elektronisch speichern und telematisch der Einnahmenagentur melden. Für Wirtschaftstreibende mit einem Umsatz von über 400.000 ...
 
 

04/07/2019

Aufschub für Steuereinzahlungen bis zum 30. September

Der Aufschub der Fristen für die Einzahlung der direkten Steuern, der Wertschöpfungssteuer und der Mehrwertsteuer, die im Zeitraum zwischen 30. Juni und 30. September fällig sind, wurde nun offiziell bestätigt. Die Fristverlängerung gilt für ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Edoardo Cazzaro

Buchhaltung und Steuerberatung
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 401
E-Mail: