Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
23/02/2021

Der Handelsfachwirt: Mit der richtigen Ausbildung zum beruflichen Erfolg

Der Handel und die Dienstleistungen unterliegen einem enormen Wandel. In einer zunehmend digitalen Welt haben sich die Ansprüche der Kunden stark verändert. Um für diese und weitere Herausforderungen gerüstet zu sein, braucht es neue Unternehmer- und Führungskompetenzen im Vertrieb. Ob Einzelhandel, Großhandel oder Onlineverkauf: Der innovative Fortbildungslehrgang Handelsfachwirt bietet eine kompakte Vertiefung aller Aspekte eines modernen ganzheitlichen Verkaufsmanagements.

Handelsfachwirte sind anerkannte Fachexperten und werden oft mit den Begriffen Qualität, Kompetenz und Vertrauen in Verbindung gebracht. Der Diplom-Lehrgang wird vom Landesamt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung in Kooperation mit dem hds angeboten. Das Programm wurde mit Experten grundlegend überarbeitet und aktualisiert.

Verantwortungsvolle Aufgaben:  
Von der Wichtigkeit dieser Ausbildung überzeugt ist der hds. Mit dieser Ausbildung können die Teilnehmer verantwortungsvolle Aufgaben innerhalb eines Handels- und Dienstleistungsbetriebes anstreben. Sie erhalten einen Überblick über alle relevanten Geschäftsbereiche. Verändertes Kundenverhalten, Mehrsprachigkeit und Umsatzschwierigkeiten verlangen nach neuen Marketingkonzepten auf betrieblicher Seite. Auf die Mitarbeiter im Verkauf kommen damit eine Reihe von neuen Aufgaben und Schlüsselkompetenzen im Bereich Kommunikation zu.

Ziel dieser praxisnahen Weiterbildung ist eine breit ausgerichtete Qualifikation für Personen, die im Handel tätig sind und sich beruflich weiterentwickeln wollen. Die Teilnehmer erwerben fundiertes Wissen und Können, um Aufgaben innerhalb eines Handelsbetriebes übernehmen zu können. Besonders geeignet ist diese Ausbildung für all jene, die sich selbstständig machen wollen.

Programm und Inhalte


Der Lehrgang dauert rund ein Jahr und umfasst 360 Unterrichtsstunden. Dabei werden Kenntnisse in den Bereichen Unternehmensführung und -steuerung, Führung und Kommunikation, Handelsmarketing, Einkauf und Logistik, Vertrieb sowie Projektmanagement und Projektarbeit vermittelt.
Im Rahmen des Lehrgangs sind zwei schriftliche Prüfungen (u. a. Fallstudien) und eine Projektarbeit mit Bezug zur persönlichen beruflichen Praxis (mit Präsentation) vorgesehen.

Zielgruppe
  • Angehende Führungskräfte/Filialleiter
  • Jungunternehmer/Start-up-Gründer
  • Unternehmensnachfolger

Ziele und Nutzen:
 Handelsfachwirte...
  • verstehen betriebswirtschaftliche Abläufe und beurteilen und steuern diese
  • gewinnen Einblick in Theorie und Praxis für erfolgreiches Marketing sowie für Einkauf und Vertrieb
  • entwickeln Führungskompetenzen und vertiefen Verhandlungstechniken
  • setzen sich mit dem Verkauf in einer digitalisierten Welt auseinander
  • setzen Erlerntes direkt in ihre berufliche Praxis um

Der nächste Lehrgang und Online-Infoabend

Der nächste Lehrgang zum Handelsfachwirt startet am 10. September 2021 (bis Ende Oktober 2022).
Für Interessierte wird ein Online-Infoabend angeboten: am Mittwoch, 7. April, um 19:30 Uhr (Anmeldung erforderlich). 

Weitre Infos: hier

Information, Beratung und Anmeldung
Alessandro Risio,
Landesamt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung,
T 0471 416 985,
lehrlingswesen@provinz.bz.it ,
Anmeldeformular auf www.provinz.bz.it/meister.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

11/05/2021

„Früh übt sich, wer ein Programmierer werden will“

Mit „Coding4Kids“ haben eine Gruppe von Unternehmen aus den Fachgruppen der IT- und Internetdienstleister und den Werbefachleute Target im hds ein neues Onlus-Projekt in Südtirol etabliert. „Ziel ist es, Jugendliche von 10 ...
 
 

05/05/2021

hds organisiert erstmals Online-Expertenunterricht

Zu den Jugendprojekten des hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol gehört auch der Expertenunterricht mit Betriebsbesichtigungen, der heuer coronabedingt online stattfindet. Dabei versteht sich der Verband als Bindeglied zwischen den ...
 
 

23/04/2021

Ausbildung für Konditoren verkürzt

Die Konditoren im hds begrüßen den jüngsten Beschluss der Südtiroler Landesregierung, die bisherige Ausbildungszeit für den Konditorennachwuchs von vier auf drei Jahren zu reduzieren. „Wir hatten schon immer berechtigte Zweifel, ob die Lehrzeit für ...
 
 

05/02/2021

Pizzabäcker: Berufliche Qualifikation wird neu eingeführt

Die Landesregierung hat die Einführung der Berufsqualifikation des Pizzabäckers beschlossen. Sie stellen Pizzagerichte unterschiedlichster Art her, bereiten den Teig vor, formen und belegen diesen mit vorbereiteten Garnituren und überwachen den ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

dott.ssa Elisabeth Nardin

Junge im hds, Berufsbildung & Jugendprojekte
Mitarbeiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: