Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
03/09/2019

Dekortrends für Ihre Auslage

Kunden gekonnt locken

Dekorexpertin Maya Gruber.
Der erste Eindruck zählt. Dies gilt auch für die Gestaltung des Schaufensters. Doch attraktive Vitrinen zu gestalten ist nicht immer einfach. Oft scheitert es an den richtigen Ideen oder an der kreativen Umsetzung. Wie Sie Ihr Angebot perfekt in Szene setzen, lernen Sie in einem hds-Kurs, der am 26. September am hds-Hauptsitz in Bozen stattfindet. Dabei zeigt Dekorexpertin Maya Gruber, dass die Konzeption des Schaufensters nicht immer teuer sein muss. Oft reichen liebevoll ausgewählte und individuelle Requisiten als Hingucker. „Ein Schaufenster ruft Emotionen hervor und verstärkt beim Kunden den Wunsch etwas zu kaufen. Außerdem komplettiert es die Warenpräsentation“, sagt Gruber. Zu beachten gibt es dabei ein paar goldene Regeln. „Weniger ist mehr, lautet das Motto bei der Schaufensterdekoration. Dies ist auch ein Trend, der sich schon über einige Jahre hinaus durchsetzt“, so die Expertin. Zudem sollte mindestens einmal in der Saison die Dekoration des Schaufensters neugestaltet werden. „So bleibt man im Gedächtnis der potenziellen Kunden, die am Geschäft vorbeilaufen und gibt den Eindruck immer auf dem Laufenden zu sein“, erklärt Gruber.

Von der Theorie in die Praxis
Die Kursteilnehmer lernen in diesem praxisorientierten hds-Seminar die Theorie einer gelungenen Schaufensterdekoration. Darauf aufbauend wird mit Beispielen aus dem Alltag gearbeitet und selbst ausprobiert. Sie erfahren, dass jede Gestaltung einen Hintergedanken haben sollte und lernen wie dieser am besten umgesetzt wird. Zahlreiche Tricks, wertvolle Tipps sowie Trends und Tendenzen runden den Seminarinhalt ab. Außerdem besucht die Dekorexpertin die Teilnehmer auf Anfrage direkt im Betrieb.
 
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

20/02/2020

Einstieg in die Sozialen Medien: Noch Kursplätze frei

Mit dem Kurs „Aus der Praxis für die Praxis: neue Kunden für Ihr Geschäft mit Facebook gewinnen“ bietet der hds seinen Mitgliedern eine helfende Hand im Umgang mit der für Südtirol wichtigsten Sozialen Plattform: Facebook. Referent Armin Theiner ...
 
 

04/02/2020

Empathische Konfrontation: einige Kursplätze frei

Frau Gschleier, was verstehen Sie unter „Empathischer Konfrontation“? Kommunikation wird in den Betrieben immer wichtiger: Angesichts des Fachkräftemangels tun Unternehmen gut daran, für ein gutes Arbeitsklima zu sorgen, und dafür ist neben Stress- ...
 
 

20/01/2020

Alles über Social Media: Meet and Greet mit der hds-Weiterbildung

Facebook, Instagram, WhatsApp und Co. – mittlerweile verbringt jeder mehr als eine Stunde täglich in den verschiedenen Networks. Aus diesem Grund wird der Webauftritt auf den gängigsten Social Media-Plattformen für Unternehmen immer wichtiger. Die ...
 
 

16/01/2020

Kurs für Erste Hilfe-Beauftragte: Noch Plätze frei

Am 27. Jänner organisiert der hds in Brixen und am 29. Jänner in Bozen einen Arbeitssicherheitskurs für Erste-Hilfe-Beauftragte. Das Seminar richtet sich an die Risikogruppen B und C (Dienstleistung und Verwaltung sowie Produktion, Bauwesen und ...