Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
16/03/2020

Coronavirus: Bozen hebt Diesel-Fahrverbot vorläufig auf

Die Gemeinde Bozen hebt das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Euroklassen 1, 2 und 3 mit sofortiger Wirkung im gesamten Stadtgebiet auf. Die Aufhebung gilt jedoch nur in Notfallsituationen.

Anbetracht der Lage ist die Nutzung dieser veralteten Fahrzeuge nun auch während der beschränkten Zufahrtszeiten von 7.00 bis 10.00 Uhr und von 16.00 bis 19.00 Uhr erlaubt. Damit kommt die Gemeindeverwaltung den Anforderungen des Dekrets des Ministerpräsidenten vom 11. März nach, das verschiedene dringende Maßnahmen zur Eindämmung und Bewältigung der Coronaepidemie vorsieht. Die Aufhebung des Fahrverbots soll es den Bürgern im Krankheitsfall und anderen Notsituationen ermöglichen schnell und sicher ins Krankenhaus zu kommen. Damit soll die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel eingeschränkt werden.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

09/04/2020

Covid-19 Trennschutzwände: neue Konvention für hds-Mitglieder

Um den Gesundheitsschutz der Mitarbeiter und der Kunden in Zeiten von Covid-19 zu verbessern, hat der hds für seine Mitglieder eine Konvention mit 4 heimischen Firmen mit Sitz in Brixen abgeschlossen.

Die Mitarbeiter etwa in Apotheken ...
 
 

09/04/2020

hds-Experten im Livestream: „Die Liquidität für Betriebe"

Am Freitag, 10. April, um 11:00 Uhr, wiederholen wir unseren Livestream „Die Liquidität für Betriebe" mit dott. Franz Josef Dorfmann, Bereichsleiter Bereich Betriebsberatung. Er findet dieses Mal in italienischer Sprache statt.
 
 

09/04/2020

Lebensmittelgutscheine für Bedürftige

Bedürftige Personen erhalten von den einzelnen Gemeinden Gutscheine für den Lebensmitteleinkauf. Diese können nur in den Geschäften eingelöst werden, die sich dafür bereit erklärt haben.

Sollte ein Lebensmittelgeschäft von der eigenen ...
 
 

08/04/2020

Ansuchen für Verlustbeiträge für Kleinstunternehmen mit bis zu 5 Mitarbeitern

Wie von der Landesregierung angekündigt, sind für die Südtiroler Kleinstunternehmen aufgrund der COVID-19 Krise Verlustbeiträge vorgesehen. Die Kriterien sind dabei so angedacht, dass den Verlustbeitrag jene Kleinunternehmen erhalten, die bis zu 5 ...