Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
27/08/2018

Bücherbazar in Bozen

Am Donnerstag, 6. September, geöffnet bis 22:00 Uhr

Tolle und preiswerte Bücher zu kaufen, gibt es ab 31. August am Waltherplatz in Bozen. Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre organisieren die Verleger im hds auch heuer wieder den Bozner BücherBazar. Er wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bozen durchgeführt. Die Verlage Alpha-Beta, Athesia-Tappeiner, Curcù Genovese, Folio und Edition Raetia holen für diese Initiative ihre Restseller aus den Lagern und bieten sie für wenige Euro an. Kochbücher, Wanderführer, Tirolensien, zeitgeschichtliche Bücher und Belletristik sind im Sortiment.

„Der Bücherbazar soll Lesefreude wecken und vielen Büchern aus den Lagern der Südtiroler Verleger die Chance geben, gelesen zu werden. Der Büchermarkt findet in der Landeshauptstadt bereits zum vierten Mal statt und hat in den vergangenen Jahren viele Leseratten in unser großes Zelt gelockt,“ sagt der Präsident der Verleger im hds, Hermann Gummerer. Das Sortiment des Bücherbazars ist jedes Jahr ein neues. Literatur, hochwertige Bildbände, Witzebücher, Freizeitführer und Bücher zur Zeitgeschichte werden verkauft. Für jedes Alter und jeden Geschmack wird etwas dabei sein“, so Gummerer.

Der Bozner BücherBazar findet vom 31. August bis 16. September in Bozen statt. Das Zelt der Verleger ist täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Am Donnerstag, den 6. September bleibt das Zelt zusätzlich bis 22:00 Uhr geöffnet, um auch den Nachtschwärmern eine Gelegenheit zum Schmökern zu geben.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

13/06/2019

Telematische Meldung der Tageseinnahmen: hds fordert Aufschub

Bekanntlich müssen in Italien ab 1. Jänner 2020 Einzelhändler und ihnen gleichgestellte Wirtschaftstreibende die Daten der Tageseinnahmen elektronisch speichern und telematisch der Einnahmenagentur melden. Für Wirtschaftstreibende mit einem Umsatz ...
 
 

11/06/2019

Target-Convention: Ideen, die Währung der Zukunft

Verschiedene Networking-Treffen der Werbebranche, Strategieworkshops und eine Reihe spezifischer, hochwertiger Weiterbildungsmaßnahmen standen im vergangenen Jahr im Mittelpunkt der Südtiroler Kreativwirtschaft. Bei der diesjährigen Vollversammlung ...
 
 

05/06/2019

Urteil des Verwaltungsgerichts im Fall Drogeriemarkt in Bruneck

Der hds begrüßt in einer Aussendung das jüngste Urteil des Verwaltungsgerichts in Bozen (Urteil Nr. 128/2019) zum Fall eines Drogeriemarktes im Gewerbegebiet von Bruneck, der im Sommer 2018 eröffnet wurde.

Zur Erinnerung: Der ...
 
 

04/06/2019

Ganz im Sinne der Nahversorgung Dienstleistungen auch vor Ort anbieten

Ein engere Zusammenarbeit streben der hds und der Verband der Tabakhändler FIT an. Diesen Schritt formalisiert haben vor kurzem die Führungsspitzen beider Verbände am Hauptsitz des hds in Bozen. „Es gibt viele Synergien zwischen den beiden ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dr. Günther Sommia

Geschäftsführer hds
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 506
M: 334 62 33 617
E-Mail: