Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
28/01/2020

Bäcker treffen sich zur Klausurtagung

Vor Kurzem haben sich zahlreiche Bäcker der Bäckerinnung im hds zu einer Klausurtagung in der Haselburg in Bozen getroffen. Ziel war es, die Pflichten, welche mit dem Backen von Brot und Gebäck mit Qualitätszeichen vorgesehen sind, zu hinterfragen und zu verstehen, weshalb viele Bäckereien nicht mehr Nutzer des Qualitätszeichens sind. Moderiert wurde das Event von Ernährungswissenschaftler Gerd Locher. Gemeinsam wurde eine Stakeholderanalyse durchgeführt und schließlich die positiven sowie negativen Aspekte des Qualitätszeichens erarbeitet.

„Das Qualitätszeichen steht für Vertrauen, Transparenz und Gesundheit. Die Stärken einer solchen Marke sind das gemeinsame Marketing und die lokale Wertschöpfung“, erklärt Vizepräsident Hannes Schwienbacher.

Das strenge Regelwerk und die damit verbundene Bürokratie sind hingegen negative Aspekte des Qualitätszeichens. „Oft ist es schwer alle erforderlichen Rohstoffe, insbesondere biologische, zu bekommen. Auch die Markenkommunikation muss verbessert werden“, so Landesinnungsmeister Johann Trenker abschließend. Die genauen Ergebnisse der Klausurtagung werden in der nächsten Vorstandssitzung besprochen und weitere Schritte diskutiert.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

24/07/2020

Südtiroler Schüttelbrot erhält g.g.A.-Anerkennung

Der lange Zertifizierungs- und Überprüfungsprozess zur Anerkennung der geografischen Herkunft des Südtiroler Schüttelbrotes als geschützte geographische Angabe (g.g.A.) wurde dieser Tage erfolgreich abgeschlossen: Mit der Veröffentlichung im ...
 
 

14/02/2020

Bäcker verschenken Faschingskrapfen

Am Unsinnigen Donnerstag findet der Tag der 1.000 Krapfen statt. In Zusammenarbeit mit Südtirol 1 und Radio Tirol werden am 20. Februar Krapfen verschenkt. Die Hörer werden eingeladen, sich an diesem Tag einen Gratis-Faschingskrapfen zu sichern, ...
 
 

06/12/2019

Bäckerinnung: Große Spendenaktion zur Weihnachtszeit

Im bischöflichen Ordinariat in Bozen fand heute früh (Freitag, 6. Dezember 2019) das mittlerweile zur Tradition gewordene Frühstück statt, das die Bäckerinnung im hds jährlich für Bischof Ivo Muser zum Nikolaustag organisiert. Die Bäcker haben dem ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Petra Blasbichler

Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 507
E-Mail: