Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
08/05/2020

Ausschreibung für die Rückerstattung der Kosten für den Kauf von persönlicher Schutzausrüstung (PSA) startet

100 % der förderfähigen Ausgaben – chronologische Reihenfolge der Anträge wichtig

Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder
Die Entwicklungsagentur "Invitalia" startet gemäß Artikel 43 Absatz 1 des Gesetzesdekrets "Cura Italia" vom 17. März 2020, n. 18 eine Ausschreibung für Beiträge, bei der 50 Millionen Euro für die Rückerstattung von Kosten vorgesehen sind, die ...

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Artikel zu lesen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

02/03/2021

Mit der Beratung des hds fit für das Bankengespräch

Die Coronakrise wirkt sich fortdauernd teils massiv auf die Liquiditätssituation der Südtiroler Betriebe aus. Was sich zuspitzt ist, dass nun eine Stundung von bereits aufgeschobenen Darlehen negative Konsequenzen für die Bank und für das ...
 
 

24/02/2021

Ein klares Konzept für Ihren Betrieb

Je nach Branche treffen die Auswirkungen der Coronakrise mit mehr oder weniger heftiger Wucht auf die Südtiroler Betriebe. Wichtig ist dabei, die Entwicklung im Auge zu behalten und ein Konzept zu haben.

Einige Fragen, die sich nun ...
 
 

10/02/2021

EbK unterstützt ArbeitnehmerInnen und Betriebe

Die EbK stellt insgesamt vier außerordentliche Leistungen zur Verfügung, die gezielt der Einkommensunterstützung von Betrieben und deren Beschäftigten dienen. Damit solle ArbeitnehmerInnen und Betrieben geholfen werden. 
 
 

09/02/2021

Ansuchen um Verlustbeitrag nun wieder möglich

Ab dem 10.02.2021 und bis 24.02.2021 kann wiederum um den Verlustbeitrag angesucht werden, welcher bereits mit dem Dekret zur Ankurbelung der Wirtschaft (decreto Rilancio) vorgesehen war. Anspruchsberechtigt sind:

 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Franz Josef Dorfmann

Betriebsberatung
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 424
E-Mail: