Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
22/11/2018

Anpfiff-Event der Werbefachleute Target im hds

„Sichtbarkeit der Südtiroler Werbewelt erhöhen“

V.l. der Präsident der Werbefachleute Target im hds, Arnold Malfertheiner, Vizepräsident Mario Viganò und die beiden Vorstandsmitglieder Myriam Hell sowie Hannes Pfeifer bei der Diskussionsrunde
Vor kurzem luden die Werbefachleute Target im hds Südtirols Werbetreibende zu einem „Anpfiff“-Event im neuen Trainingszentrum des FC Südtirol in Rungg/Eppan ein, um gemeinsame Themen rund um die heimische Werbewirtschaft zu vertiefen und weiter zu entwickeln.

„Die drei großen Schwerpunkte unserer Berufsgruppe sind Network, Know How und Lobbying“, erklären Präsident Arnold Malfertheiner und Vizepräsident Mario Viganò. Zum einen will Target seine Position als Interessenvertreter der Südtiroler Werbe- und Kommunikationsdienstleister weiter stärken. Zum anderen wird Target die Sichtbarkeit der Werbewelt mit den Kompetenzen der einzelnen Unternehmen in der Öffentlichkeit durch gezielte Aktionen spürbar erhöhen. Auch die Weiterbildung und die Schulungen für die eigenen Mitarbeiter sind in diesem Zusammenhang ein besonderes Anliegen der Mitgliedsbetriebe.
 
Südtirols Werbe- und Kommunikationsdienstleister bieten unterschiedliche Kompetenzen und Spezialisierungen in den verschiedensten Fachbereichen an: vom Radiomarketing bis hin zu Onlinemarketing, Social Media, Projektmanagement, Design, Marketing oder Texting. „Eng verbunden mit unserer Fachgruppe sind Südtirols IT-Dienstleister, mit denen wir zusammenarbeiten und Synergien nutzen – gerade bei Themen wie Webprogrammierung, CRM-Systeme, Software und sonstigen digitalen Lösungen“, erklärt Target-Präsident Malfertheiner.

Abschließend gab Hannes Fischnaller, Marketing- und Eventleiter des FC Südtirol, Einblicke in das Marketing eines Profifußballclubs und führte die Delegation der Südtiroler Werbefachleute durch das Trainingszentrum.

Mit rund 50 Betrieben, die 250 Fachleute beschäftigen, gehört der Bereich Werbung und Kommunikation zu den lebendigsten, innovativsten und vielfältigsten Sektoren der Dienstleistungen in Südtirol.
Hannes Fischnaller, Marketing- und Eventleiter des FC Südtirol, referiert vor Südtirols Werbefachleuten
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

20/05/2019

Südtirol und Trentino stimmen Handelspolitik gemeinsam ab

Die Orts- und Stadtentwicklung, die Sonn- und Feiertagsöffnungen, die Nahversorgung und die Zusammenarbeit mit dem Tourismus standen im Mittelpunkt eines Treffen zwischen dem neuen Trentiner Landesrat für Handel und Tourismus, ...
 
 

17/05/2019

Verkaufstalent Südtirol: Die fünf Finalisten stehen fest

Vor Kurzem ist der Startschuss für den Berufswettbewerbs Verkaufstalent Südtirol 2019 gefallen. Südtirols beste Berufs- und Fachschüler aus dem Bereich Handel stellten bei der Vorausscheidung in Bruneck ihre Fähigkeiten im Verkauf unter Beweis ...
 
 

16/05/2019

Die hds-Hauptversammlung 2019

Am Beginn der diesjährigen Hauptversammlung des hds, konnte Direktor Bernhard Hilpold zahlreiche Mitglieder aus allen Landesteilen begrüßen. Es folgten die Ansprachen von hds-Präsident Philipp Moser und Vizepräsident Sandro Pellegrini sowie die ...
 
 

14/05/2019

Tag des Brotes: Südtirols Bäcker sensibilisieren für heimisches Brot

Südtiroler Brot- und Backwaren haben eine eigene Geschichte, einen besonderen geographischen Ursprung und einen einmaligen Geschmack. Um diese Besonderheiten hervorzuheben, hat die Bäckerinnung im hds gemeinsam mit der Landesberufsschule für das ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Lorena Sala

Berufsgruppen
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 512
E-Mail: