Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
25/10/2018

550.000 Euro für die Digitalisierung der Südtiroler Unternehmen

Exklusiver Vorteil für hds-Mitglieder
Nach der ersten Ausschreibung im Frühjahr dieses Jahres über 150.000 Euro, vergibt die Handelskammer Bozen weitere Beiträge an die Südtiroler Unternehmen für die Beratung und Investitionen im Bereich der Digitalisierung. Ab 12. November 2018 können ...

Bitte loggen Sie sich ein, um den gesamten Artikel zu lesen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

27/05/2019

Beiträge für Praktikumsplätze

Die Handelskammer Bozen vergibt erneut Beiträge an Unternehmen, die im Rahmen von Bildungswege Schule-Arbeitswelt Praktika für Schüler durchführen. Es sind jene Unternehmen beitragsberechtigt, die im Zeitraum 1. Jänner bis 30. September 2019 mit ...
 
 

07/05/2019

Landesförderungen und staatliche Förderungen können ab sofort kombiniert werden

Am 30. April hat die Landesregierung mit Beschluss 324 festgelegt, in welchen Fällen Wirtschaftsförderungen des Landes und des Staates kombinierbar sind. Dabei wurde festgelegt, dass die Maßnahmen des Landes zur Förderung der gewerblichen ...
 
 

07/05/2019

Nie aufhören besser zu werden

„Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein“, sagte einst der deutsche Unternehmer und Politiker Philip Rosenthal. In unserer globalisierten Welt, die ständigen Änderungen unterworfen ist und wo die Produktzyklen immer kürzer werden, ...
 
 

27/03/2019

Handelskammer Bozen: Weitere Beiträge für Digitalisierung

Die Handelskammer Bozen vergibt erneut Beiträge an die Südtiroler Unternehmen für Beratungsleistungen, Investitionen und nun auch für die Weiterbildung zu Themen der Digitalisierung. Insgesamt stehen 600.000 Euro zur Verfügung. Ab 10. April 2019 ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Franz Josef Dorfmann

Betriebsberatung
Mitarbeiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 424
E-Mail: