Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
24/05/2018

„Handelsaustausch zwischen Österreich und Italien fördern“

Handelsvertreter-Meeting in Bozen

Die Handelsagenten und –vertreter konnten beim Meeting viele Gespräche führen.
Vor kurzem ist in der Handelskammer Bozen das Handelsvertreter-Meeting erfolgreich über die Bühne gegangen. Zufrieden zeigen sich die Handelsagenten und –vertreter im hds (Fnaarc): „Die mittlerweile zur Tradition gewordene Handelsvertreterbörse ist eine Plattform des Austauschs, an der sich hauptsächlich österreichische Firmen einerseits und Südtiroler Handelsagenten und -vertreter andererseits beteiligen“, erklärt Vito De Filippi, Präsident der Berufsgruppe im hds. Die Börse wird von der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) organisiert.

Beim Meeting hatten Südtiroler Agenten die Möglichkeit, interessante Kontakte knüpfen und Gespräche mit österreichischen Auftraggeberfirmen führen, die ihr Business in Italien ausbauen möchten.

Ziel der Handelsagenten und –vertreter im hds ist es, das Zusammentreffen zwischen verschieden Wirtschaftsteilnehmern zu fördern und damit die Wirtschaftsbeziehungen der beiden Länder untereinander zu stärken. Italien ist für Österreich der zweitwichtigste Handelspartner nach Deutschland und von daher ein Markt, den österreichische Unternehmen mit enormem Interesse beobachten.

Handesagenten und -vertreter im hds
 
Vito De Filippi, Präsident der Handelsagenten und –vertreter im hds (Fnaarc), mit Vizepräsidentin Bernadette Unterfrauner (l.) und der österreichischen Wirtschaftsdelegierten-Stellvertreterin, Andrea Kubista.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

16/01/2019

Handelsagenten: Treffen mit österreichischer Wirtschaftsdelegierter

Reger Austausch herrschte kürzlich bei einem Treffen zwischen dem Präsidenten der Handelsagenten und -vertreter im hds (Fnaarc), Vito De Filippi, und Gudrun Hager, österreichische Wirtschaftsdelegierte in Italien. „Die gewinnbringende Zusammenarbeit ...
 
 

10/01/2019

E-Rechnung und Enasarco-Beitrag

Bezüglich des Enasarco-Rückbehaltes, den Handelsagenten und –vertreter an ihre Mandantenfirma verrechnen, hat es kürzlich eine Klärung vonseiten der Agentur der Einnahmen gegeben. Der Rückbehalt kann bei der Ausstellung der elektronischen Rechnung ...
 
 

13/12/2018

Enasarco, Fälligkeiten mit Jahresende

Bis zum 31. Dezember 2018 müssen die Ansuchen für einige wichtige Beiträge eingereicht werden, die vom Angebot der Stiftung Enasarco zugunsten der Handelsagenten und -vertreter vorgesehen sind.

Vor allem endet die Einreichfrist für die ...
 
 

11/12/2018

Fahrverbote in Bozen und Brixen

Gewährleistung der Luftqualität haben die Gemeinden Bozen und Brixen verschiedene verkehrsbeschränkende Maßnahmen vorgesehen. In beiden Gemeindegebieten gilt von Montag bis Freitag von 07:00 bis 10:00 Uhr und von 16:00 bis 19:00 Uhr ein Fahrverbot ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Christine Walzl

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 514
M: 335 561 28 91
E-Mail:
Bozen