Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
13/04/2021

„Das Auto ist das Büro eines Handelsvertreters!“

Handelsagenten und -vertreter im hds fordern eine Befreiung von der Kfz-Steuer

Die Handelsagenten und -vertreter Fnaarc im hds erwarten sich vom Land die Befreiung von der Kfz-Steuer für die Berufsgruppe. „Unsere Kategorie umfasst rund 500 Fachleute in Südtirol und ist eine der wichtigsten Motoren für die Entwicklung der kleinen und mittleren Unternehmen in unserem Gebiet“, sagt der Präsident der Handelsagenten und -vertreter im hds, Vito De Filippi. Mit den Reisebeschränkungen gehören Agenten zu den am meisten bestraften Berufsgruppen bei der Ausübung ihrer Tätigkeit. „Der Anstieg der Mobilitätskosten, die sinkenden Einnahmen und die staatliche Unterstützung, die unserer Kategorie bisher nicht angemessen war, gefährden zudem unsere Arbeit“, sagt De Filippi.

Das Auto ist das Büro eines Handelsvertreters, sein grundlegendes Arbeitsmittel. Davon ausgehend erwartet sich der Berufsverband in diesem Moment der außergewöhnlichen Krise eine konkrete Unterstützung des Landes was die die Mobilität der Agenten anbelangt. „Unser Anliegen ist die Befreiung von der Zahlung der Autosteuer für das laufende Jahr 2021, in Anbetracht der Tatsache, dass die Zuständigkeit für diese Steuer auf Provinzebene liegt“, betont der Präsident.

Die Arbeit von Handelsagenten und -vertretern zu unterstützen bedeutet, eine ganze Kategorie zu aktivieren, die die Entwicklung und das Wachstum vieler Sektoren ermöglicht - und somit der lokalen Wirtschaft eine Gelegenheit zur Erholung zu bieten.
 
Der Präsident der Handelsagenten und -vertreter im hds (Fnaarc), Vito De Filippi.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

30/07/2021

„Impfen vor Ort“ und Impfbus - aktuelle Liste

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb möchte den Bürgerinnen und Bürgern lange Wege zur Impfung ersparen und hat gemeinsam mit den Südtiroler Gemeinden die Aktion „Impfen vor Ort“ ins Leben gerufen. An diesen Tagen können sich die Bürgerinnen und Bürger ...
 
 

29/07/2021

hds wird Mitglied im Dachverband Stadtmarketing Austria

Der hds  ist seit kurzem Mitglied im Dachverband Stadtmarketing Austria (www.stadtmarketing.eu). „Stadtmarketing Austria vereint seit 2009 knapp 70 Orts- und Stadtmarketing-Organisationen aus Österreich und Südtirol unter einem Dach und ...
 
 

28/07/2021

Sommerevent „Ein Abend für die Südtiroler Wirtschaft“

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr auf Schloss Sigmundskron organisiert der hds - Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol am Donnerstag, 26. August 2021 auch heuer eine große Open Air Veranstaltung für die Südtiroler ...
 
 

20/07/2021

Südtirols Betreiber von Fitnessstudios: „Wir brauchen faire Regeln - wie im restlichen Italien “

Auch nachdem der Rest der Südtiroler Wirtschaft längst zum fast normalen Arbeitsalltag zurückkehren konnte, haben die Fitnesszentren noch immer mit massiven Einschränkungen zu kämpfen: Für Ärger sorgt vor allem die Tatsache, dass die Zugangsregeln ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Christine Walzl

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 514
E-Mail:
Bozen