Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
21/04/2021

Öffnungsstrategie auch für Sektoren mit längerfristigen Planungen

Präsident Philipp Moser: „Test- und Impfstrategie Ok, Zeitplan für Öffnungen noch nicht!“

IDM: MGM/Frieder Blickle
„Es gibt Bereiche in der Südtiroler Wirtschaft, die nicht von heute auf morgen öffnen können, sondern ihre Tätigkeit nur längerfristig planen können. Dazu gehört die gesamte Event- und Veranstalterbranche in Südtirol“, betont Philipp Moser, Präsident des hds. „Auch diese Sektoren benötigen einen Zeitplan, um ihre Betriebe wieder in Gang zu bringen und ihre Aktivitäten programmieren können.“

So fordert der hds, dass gleichzeitig mit der derzeit sehr gut funktionierenden Test- und Impfstrategie auch eine Öffnungsstrategie einhergeht. „Unsere Berufsgruppe arbeitet in erster Linie mit langfristigen Planungszeiten. Events und Veranstaltungen können nicht von heute auf morgen professionell und sicher organisiert werden“, betont die Präsidentin der Eventdienstleister im hds, Katrin Trafoier.

Die Veranstaltungsbranche ist weiterhin ohne mittelfristige Perspektive und muss weiterhin viel Resilienz und Durchhaltevermögen aufzeigen. „Schließlich sind Umsatzverluste von bis zu 95 Prozent keine Ausnahme“, so Trafoier. Vor großen Herausforderungen stehen auch Südtirols Veranstalter: Für viele davon ist eine Planung kaum möglich, oder sie sind aufgrund von kurzfristigen Absagen mit hohen Kosten konfrontiert.

„Wir alle in Südtirol wollen ein gemeinsames Ziel erreichen: Wieder alle Betriebe öffnen, Arbeitsplätze retten und Menschen eine Perspektive geben“, betont Philipp Moser und dazu gehören alle Bereiche.
 
Die Präsidentin der Eventdienstleister im hds, Katrin Trafoier
hds-Präsident Philipp Moser
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

14/06/2021

Digitalisierungsoffensive Südtirol: Kooperation mit lokalen IT-Dienstleistern

Einzelhandelsbetriebe in Südtirol in eine technologisierte und digitalisierte Zukunft begleiten und weiterentwickeln: Mit diesem Ziel startet der hds eine Digitalisierungsoffensive unter seinen Mitgliedsbetrieben. „Um die lokalen Kreisläufe und den ...
 
 

09/06/2021

Praxisleitfaden für aktive Standortentwicklung in den Südtiroler Orten und Städten

Heute (Mittwoch, 9. Juni 2021) fand erstmals ein Südtiroler Kongress zum Thema Orts- und Stadtentwicklung statt. Im Rahmen der Onlineveranstaltung hat der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol auch einen neuen Praxisleitfaden für die ...
 
 

08/06/2021

Bruneck: Am Samstag frei parken

Freies Parken an allen vier Samstagen im Juni bei den oberirdischen blauen Zonen sowie im Parkhaus Bruneck Stadtzentrum: Das wurde von der hds-Ortsgruppe bei einem Treffen mit Bürgermeister Roland Griessmair vereinbart.

„Das ...
 
 

03/06/2021

Steuerbefreiung für Sachbezüge an Mitarbeitern auch für 2021 verdoppelt

Die Grenze für die Steuerbefreiung von Sachentlohnungen an Mitarbeitern („fringe benefits“) wurde auch für heuer verdoppelt: Somit gilt auch für das Steuerjahr 2021 die Höchstgrenze für die vom Arbeitgeber an die Mitarbeiter ...