Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
13/10/2016

Junge im hds wählen neuen Präsidenten

Der Präsident der Jungen im hds, Johannes Winkler.
Die Jungen im hds haben seit Kurzem ein neues Führungsduo: Johannes Winkler (Südtiroler Wollwelt, Lana und Bruneck) wurde vom Vorstand zum neuen Präsidenten gewählt, während Philip Platino (Platin Lux, Burgstall) neuer Vizepräsident ist. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind Luca Cantisani (Sanitär Heinze, Bozen), Nadia Micheli (Got ya Kids und morgenrot, Kaltern), Christian Giuliani (ProFire, Frangart), Martin Psenner (Bäckerei Psenner, Naturns), Lukas Silbernagl (Webalm, Bozen) und Monika Unterthurner (Lebensmittel Unterthurner, Naturns). Prioritäre Themen für die Jungen im hds bleiben nach wie vor die Vereinbarkeit Familie und Beruf, der Ausbau des Netzwerkes und des Austausches unter den Jungunternehmern sowie die Digitalisierung. Anfang November werden in einer Klausur die Themenschwerpunkte für die Amtszeit genauer festgelegt.

Johannes Winkler dankte dem scheidenden Präsidenten Christian Giuliani für seinen Einsatz und seine jahrelange ehrenamtliche Tätigkeit. „Mein Ziel ist es, seine wertvolle Arbeit fortzuführen, aktuelle Themen der Jungunternehmer aufzugreifen und ihre Anliegen als Sprachrohr der jungen hds-Mitglieder auf verschiedenen Ebenen voranzubringen“, erklärt Winkler. „In Gesprächen merke ich immer wieder, wie wichtig der Erfahrungsaustausch zwischen Unternehmern ist. Sie finden sich häufig in ähnlichen Situationen wieder, sodass andere Sichtweisen und Blickwinkel mitunter sehr hilfreich sein können. Daher ist es mir ein großes Anliegen, das Netzwerk zwischen den Jungunternehmern im hds zu fördern und zu stärken.“

Laut Präsident Winkler gehören Mut, Flexibilität und Durchhaltevermögen zu den Eigenschaften, ohne die ein Jungunternehmer nicht vorankommt. „Schon in den ersten Jahren nach der Gründung eines neuen Unternehmens oder nach einer Betriebsübernahme gibt es laut meinen persönlichen Erfahrungen immer wieder Situationen, in denen diese drei Charakterzüge unter Beweis gestellt werden müssen und über Erfolg oder Misserfolg entscheiden“, so der neue Präsident abschließend.

 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

06/12/2018

Bischof Muser frühstückt mit Südtirols Bäckern

Im bischöflichen Ordinariat in Bozen fand heute früh (Donnerstag, 6. Dezember 2018) das mittlerweile zur Tradition gewordene Frühstück statt, das die Bäckerinnung im hds jährlich für Bischof Ivo Muser zum Nikolaustag organisiert. Die Bäcker haben ...
 
 

03/12/2018

Neue Eu-Regeln zum Onlineshopping in Kraft

Die neue Eu-Regelung gegen Geoblocking beim Onlineshopping ist am 3. Dezember in Kraft getreten. Zweck der Geoblocking-Verordnung (Eu-Vo 2018/302) ist die Verhinderung eines ungerechtfertigten Geoblockings und anderer Formen der Diskriminierung nach ...
 
 

30/11/2018

Fast 6.000 Euro für notleidende Menschen

Neben ausgewählten Feinkostspezialitäten, traditionellen, aber auch innovativen und regionalen Qualitätsprodukten stand auch die Solidarität im Mittelpunkt des Messeauftrittes des hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol bei der „Hotel“ ...
 
 

26/11/2018

Positive Reform der Südtiroler Raiffeisenkassen

„Lokale Kreisläufe fördern und ortsrelevante Tätigkeiten stärken, sind in Südtirol Herausforderungen für eine Reihe von Institutionen, Organisationen und Interessenvertretungen. Dazu gehören auch die heimischen Raiffeisenkassen“, so der hds in einer ...