Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
20/09/2018

Junge im hds haben einen neuen Präsidenten

„Austausch unter Südtirols Jungunternehmern fördern“

Luca Cantisani (l.), der neue Präsident der Jungen im hds, mit dem bisherigen Präsidenten Johannes Winkler
Luca Cantisani (Firma Sanitär Heinze, Bozen) ist der neue Präsident der Jungen im hds. Der junge Geschäftsführer wurde im Rahmen der erst kürzlich sattgefundenen Vorstandssitzung der Jungen einstimmig zum neuen Präsidenten ernannt. Er folgt somit auf Johannes Winkler (Firma Feines Südtirol, Lana), der die vergangenen zwei Jahre die Geschicke der Gruppe geleitet hat. Er wird weiterhin im Vorstand mitarbeiten, während Cantisani die Jungunternehmer im Exekutivausschuss des hds vertritt.

Prioritäre Themen für die Jungen im hds bleiben nach wie vor die Digitalisierung, der Ausbau des Netzwerkes und der Austausch unter den Jungunternehmern. Ein ganz besonderes Anliegen ist es, Berufsbilder des Handel- und Dienstleistungssektors aufzuwerten und für Schulabgänger und Berufseinsteiger attraktiver zu gestalten.
 
Cantisani dankte dem scheidenden Präsidenten Winkler für seinen Einsatz und seine ehrenamtliche Tätigkeit. „Mein Ziel ist es, seine wertvolle Arbeit fortzuführen, aktuelle Themen der Jungunternehmer aufzugreifen und ihre Anliegen als Sprachrohr der jungen hds-Mitglieder auf verschiedenen Ebenen voranzubringen“, erklärt Cantisani.

Der Gruppe Junge im hds können alle Unternehmer und Führungskräfte von hds-Mitgliedsbetrieben kostenlos beitreten. Die Altersgrenze ist 39 Jahre. „Unsere Gemeinschaft braucht junge und motivierte Unternehmer, um unsere Anliegen zu unterstützen,“ sagt abschließend Präsident Cantisani.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

29/11/2019

Kassenbon-Lotterie ab 1. Jänner 2020 – Chaos vorprogrammiert

Bekanntlich will der italienische Staat ab 1. Jänner 2020 eine neue staatliche Lotterie einführen. Mit diesem Stichtag müssen Einzelhändler und ihnen gleichgestellte Wirtschaftstreibende die Daten der Tageseinnahmen elektronisch speichern und ...
 
 

22/11/2019

Leifers: Ein Kassenbon für die Schule startet wieder

Viele Klein- und familiengeführte Betriebe im Einzelhandel sorgen in Leifers für ein vielfältiges Angebot, einen lebendigen Ort und erfüllen eine wichtige soziale Funktion. Sie garantieren die Nahversorgung und tragen somit zu einer besseren ...
 
 

21/11/2019

EbK prämiert Lehrlinge, Fachschüler und Betriebe

Die EbK - Bilaterale Körperschaft für Handel und Dienstleistungen prämiert auch heuer wieder Südtirols beste Lehrlinge und Fachschüler des Sektors Handel und Verwaltung. Über eine Prämie in Höhe von 500 Euro dürfen sich all jene freuen, die am Ende ...
 
 

20/11/2019

Das Geld bleibt im Land!

Mit der Gutscheinkarte „monni card“ sind 2018 in Südtirols Orten 930.000 Euro in Umlauf gebracht worden. Mit dieser neuen Shoppingkarte möchte der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol die lokalen Kreisläufe stärken und die Kaufkraft ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Sarah Seebacher, MA

Berufsbildung und Jugendprojekte
Verantwortliche
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: