Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 
04/02/2015

Junge fordern mehr Unterstützung

Südtirols Jugend ist gut ausgebildet, innovativ und motiviert. Viele interessieren sich für die Selbstständigkeit. Darüber sind sich die Vertreter der Jugendorganisationen Junge im hds, HGJ, SBJ, Junghandwerker und Jungunternehmer des Unternehmerverbands einig. Das gemeinsam vor einem Jahr erarbeitete Konzept wurde nun um einige Punkte erweitert und soll Jungunternehmer fördern und unterstützen. Die Ziele wurden bei einem Gespräch mit dem Präsidenten der Handelskammer Bozen, Michl Ebner, vorgestellt. Die Junge Wirtschaft stellt nicht die finanzielle Förderung von jungen Unternehmern in den Mittelpunkt, sondern die Unterstützung durch eine umfassende Beratung. Anschließend besuchte die Junge Wirtschaft den TIS innovation park und das Unternehmen Stahlbau Pichler.

„Eine umfangreiche Beratung zu finanziellen, steuerlichen und rechtlichen Aspekten sind für Neugründer aber auch für jene, die einen Betrieb übernehmen, unabdingbar. Wir hatten die Idee eines Voucherheftes. Damit könnten Jungunternehmer Beratungsangebote bei verschiedenen Anlaufstellen schnell und unkompliziert einlösen. Zudem schlagen wir für diese Unterstützung eine Altersgrenze von 40 Jahren vor,“ erklärt Christian Giuliani, Präsident der Jungen im hds. Handlungsbedarf gibt es auch bei der Kapitalbeschaffung. „Mit kostengünstigen Bürgschaften der Garantiegenossenschaften kann hier viel erreicht werden,“ so die Junge Wirtschaft.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

14/06/2018

Was ist ein Concept Store? Die Junge Wirtschaft Südtirol geht dieser Frage nach

Concept Store, ein Begriff, den man in letzter Zeit immer öfter hört. Aber was genau ist ein Concept Store? Wie funktioniert er? Und vor allem: Kann dieses Art des Vertriebs eine Chance für die Zukunft sein? Im Rahmen ihres diesjährigen ...
 
 

05/06/2018

#mybusiness and #myideas: Martina und Gregor Schweitzer

Ein starkes Team. Die eigene Leidenschaft zum Beruf gemacht hat eine junges Geschwisterpaar aus Naturns – und das mit Erfolg. Ihr Konzept: individuell und in Handarbeit gestaltete Schmuckstücke. Ihr ganzer Stolz: für das Armband „Ronja“ wurden sie ...
 
 

18/05/2018

Sommercocktail der Jungen Wirtschaft

Die Junge Wirtschaft lädt am 7. Juni um 19.00 Uhr zu einem Aperitif in entspannter Atmosphäre ein. Thema des Events in Bozen, das in diesem Jahr zum zweiten Mal organisiert wird: Concept stores, also Betriebslokale, in denen zwei oder mehrere sich ...
 
 

07/05/2018

#mybusiness and #myideas: Patrick Lomsdalen

Ein junges Start-up-Unternehmen aus Meran stellt sich vor. Erfahren Sie mehr über den schlüssellosen Zugang - Ohne Wartezeiten am Empfang sein gebuchtes Zimmer unkompliziert und einfach beziehen. Das innovative Konzept wurde 2017 bei der Messe Hotel ...
 
 

27/04/2018

#mybusiness and #myideas: Martin Casanova

Ein Hauch von Duft. Verschiedene Unternehmen wurden bereits vorgestellt, heute ist Martin Casanova aus Bruneck an der Reihe. Lassen Sie sich entführen in eine Welt voller verschiedener und spannender Duftnuancen.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Petra Blasbichler

Fachgruppenleiterin, Mitarbeiterin Orts- und Stadtentwicklung
Sitz: Bozen
T: 0471 310 318
E-Mail: