Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
12/04/2019

#mybusiness and #myideas: Markus Giersch stellt sich vor

Wer die gleichen Visionen teilt, kann gemeinsam alles erreichen.

Mobile Telefonie ist einer der größten Wachstumsmärkte der vergangenen Jahrzehnte. Über den ganzen Globus können wir kommunizieren – der Kontakt zwischen Telefongesellschaften und Kunden dagegen ist oft erstaunlich unpersönlich. Als erster lokaler Mobilfunkanbieter Südtirols setzt die Meraner Firma hoila! GmbH neue Qualitätsmaßstäbe. Mit regionaler Erreichbarkeit werden Menschen aller Altersklassen miteinander verbunden.

Markus Giersch
Alter: 35 Jahre
Unternehmensname/Branche: CEO & Co-Founder | hoila!

Jungunternehmer bin ich, weil ich in Südtirol etwas bewegen möchte. Mit harter Arbeit und Willen kann man in Südtirol noch vieles erreichen.

hds-Mitglied bin ich, weil mich dazu Philipp Moser motiviert hat. Es war eine der besten Entscheidungen, hds-Mitglied zu werden.

Das Besondere an meiner Geschäftsidee ist, dass ich lokal in beiden Landessprachen meinen Kunden einen tollen Service bieten kann. Bei mir ist ein Mobilfunkkunde nicht nur eine Nummer, wie im Supermarkt. Ich kenne und schätze jeden meiner Kunden und das macht den Unterschied zu meinen Marktbegleitern.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

17/10/2019

Betriebsbesichtigung bei Dr. Schär in Burgstall

Die Jungen im hds laden zu einer Betriebserkundung bei Dr. Schär in Burgstall ein. Sie findet am Freitag, 25. Oktober um 14:30 Uhr statt. Nach der Besichtigung lassen die Jungunternehmer den Nachmittag bei einer gemütlichen Marende im Buschenschank ...
 
 

04/10/2019

Erfolgreiches Event über Kryptowährungen

Diese Währungen sind weltweit ein heißes Thema. Als Zahlungssystem sollen sie unabhängig und sicher sein. Aber was genau sind diese digitalen Zahlungsmittel, und wie funktionieren sie? Werden Kryptowährungen die Wirtschaft und somit auch unsere ...
 
 

18/09/2019

Die IT-Branche lädt ein zum Digital Day

Geprägt von der weltweiten technologischen Innovation, verändert sich kein Markt so schnell wie die Informationstechnologie. Der erste Digital Day der Branche beschäftigt sich mit drei Südtiroler Start-ups, die sich mit digitaler Innovation ...
 
 

12/09/2019

Event über Kryptowährung am 3. Oktober

Kryptowährungen sind weltweit ein heißes Thema. Als Zahlungssystem sollen sie unabhängig und sicher sein. Aber was genau sind diese digitalen Zahlungsmittel, und wie funktionieren sie? Werden Kryptowährungen die Wirtschaft und somit auch unsere ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Sarah Seebacher, MA

Berufsbildung und Jugendprojekte
Verantwortliche
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: