Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
01/07/2019

50+: Christine Fuchsberger wird Regionalpräsidentin

„Eine neue und spannende Aufgabe“

Die Präsidentin der Vereinigung 50+ der Region Trentino Südtirol, Christine Fuchsberger.
Christine Fuchsberger wurde zur ersten Präsidentin der Vereinigung 50+ der Region Trentino Südtirol ernannt. Damit leitet sie nun für die nächsten fünf Jahre die Geschicke der über 50-Jährigen im Handel und der Dienstleistung auf regionaler Ebene. Erst vor Kurzem wurde sie in ihrer Funktion als Präsidentin der Gruppe 50+ im hds bestätigt.

„Ich freue mich sehr darüber und bin gespannt, welche Herausforderung die neue Aufgabe als Regionalpräsidentin mit sich bringt. Als Präsidentin der 50+ im hds konnte ich in den vergangenen Jahren reichlich Erfahrung sammeln, und ich hoffe, dass mir diese zugutekommt,“ sagt Christine Fuchsberger. Vizepräsident der Region ist Piergiorgio Brigadoi, Präsident der 50+ im Trentino.

Im Herbst gab es im Rahmen einer überregionalen Tagung der Vereinigung 50&Più ein erstes Treffen mit den Trienter Kollegen. „Wir haben bereits damals eine mögliche Zusammenarbeit ins Auge gefasst. Diese Bestrebung wurde nun umgesetzt“, so Fuchsberger. Der gegenseitige Austausch soll auch weiterhin gefördert werden. „Wir können viel voneinander lernen und Synergien optimal nutzen. Dies gilt sowohl auf landes- als auch auf gesamtstaatlicher Ebene“, sagt Fuchsberger.

Die Vereinigung 50+ der Region Trentino Südtirol ist dem gesamtstaatlichen Verband 50&Più angeschlossen. Ihm gehören 330.000 Mitglieder an. Über die gesamtstaatliche Vereinigung können spezifische Serviceleistungen und Konventionen in Anspruch genommen werden.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

21/11/2019

EbK prämiert Lehrlinge, Fachschüler und Betriebe

Die EbK - Bilaterale Körperschaft für Handel und Dienstleistungen prämiert auch heuer wieder Südtirols beste Lehrlinge und Fachschüler des Sektors Handel und Verwaltung. Über eine Prämie in Höhe von 500 Euro dürfen sich all jene freuen, die am Ende ...
 
 

20/11/2019

Das Geld bleibt im Land!

Mit der Gutscheinkarte „monni card“ sind 2018 in Südtirols Orten 930.000 Euro in Umlauf gebracht worden. Mit dieser neuen Shoppingkarte möchte der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol die lokalen Kreisläufe stärken und die Kaufkraft ...
 
 

08/11/2019

Ein gemütlicher Törggeleabend in Schnauders

Rund 30 Mitglieder der Vereinigung 50+ im hds haben sich vor Kurzem zum gemütlichen Törggeleabend in Schnauders bei Feldthurns getroffen. Location war die Hofschänke des Obermoserhofes. Serviert wurden allerlei typische Eisacktaler Köstlichkeiten ...
 
 

08/11/2019

Neue Handelsordnung verabschiedet

Der hds begrüßt die vom Südtiroler Landtag verabschiedete neue Handelsordnung. „Ein neuer Baustein und eine weitere Bestätigung des Südtiroler Weg im Handel und mehr gesetzliche Klarheit“, zeigt sich hds-Präsident Philipp Moser in einer ersten ...
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Sarah Seebacher, MA

Berufsbildung und Jugendprojekte
Verantwortliche
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 510
E-Mail: