Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
08/05/2019

Wer wird Südtirols Verkaufstalent 2019?

Vorausscheidung am 16. Mai in Bruneck

Der Berufswettbewerb Verkaufstalent Südtirol gehört zum Pflichtprogramm eines jeden Jungverkäufers. Bereits zum elften Mal treten die besten Berufs- und Fachschüler im Wettbewerb gegeneinander an und messen ihre Fähigkeiten im Verkauf. Am Donnerstag, 16. Mai fällt ab 8:30 Uhr der Startschuss für die Vorausscheidung in der Mittelschule Don Milani in Bruneck (J. Ferrari-Straße 16). Unter den elf Teilnehmern werden die fünf talentiertesten Jungverkäufer ermittelt (Bekanntgabe um 14:30 Uhr), die dann beim großen Finale im Herbst gegeneinander antreten werden.

„Die Verkaufstalente müssen im Wettbewerb ein möglichst perfektes, kundenorientiertes Verkaufsgespräch mit einem Testkunden führen. Parallel dazu muss ein italienisch sprechender Kunde betreut werden. Fachwissen, Argumentationstechnik und professionelles Auftreten sind die wichtigsten Kriterien“, erklärt Sarah Seebacher, Verantwortliche für die Jugendprojekte im hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol.

Bewertet werden die jungen Verkäufer von einer Fachjury. Sie setzt sich aus Vertretern des hds und Fachlehrpersonen der Berufsschulen zusammen. Das Finale am 4. Oktober ist Sprungbrett für den länderübergreifenden Wettbewerb „Junior Sales Champion International“ in Salzburg. Den Finalisten winkt ein Scheck, der von der Bilateralen Körperschaft im Tertiärsektor EbK zu Verfügung gestellt wird.

Das Verkaufstalent Südtirol wird vom hds in Zusammenarbeit mit dem Berufsbildungszentrum Bruneck organisiert und von der Bilateralen Körperschaft im Tertiärsektor Ebk, der Firma Sportler und dem Bereich Deutsche Berufsbildung des Landes Südtirol unterstützt.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

25/05/2020

Mehrsprachigkeit: Landesverwaltung schreibt einen Ideenwettbewerb für Jugendliche aus

Die Kulturlandesräte Philipp Achammer, Daniel Alfreider und Giuliano Vettorato  rufen Südtirols Jugendlichen zum Mitmachen beim Ideenwettbewerb "Jonglieren mit Sprachen macht Spaß" auf.

Gesucht werden junge Ideen, mit denen die ...
 
 

25/03/2020

Covid-19: Schulische Ausbildung der Lehrlinge

Am Ende der Seite unter Downloads finden Sie die Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Virus Covid-2019 in Bezug auf die schulische Ausbildung der Lehrlinge.
 
 

21/02/2020

Lohnsachbearbeiter: neuer Lehrberuf eingeführt

Die Landesregierung hat Mitte Februar mit dem Lohnsachbearbeiter einen neuen Lehrberuf eingeführt. Somit ist für diesen Lehrberuf ab März eine duale Ausbildung im Rahmen der berufsspezialisierenden Lehre möglich. Dieser Typ der dualen Ausbildung ...
 
 

03/12/2019

SWREA und Junge Wirtschaft zu Fachkräftemangel und Betriebsnachfolge

Der Fachkräftemangel und die Betriebsnachfolge standen im Mittelpunkt des Austauschs des Präsidiums im Südtiroler Wirtschaftsring – Economia Alto Adige mit Vertretern der Jungen Wirtschaft Südtirol. In den kommenden Wochen soll dazu ein gemeinsames ...