28/04/2022

Südtirols erste Akademie für Orts- und Stadtentwicklung

„Für mehr lebendige, lebenswerte und attraktive Orte!“

Die Teilnehmer auf Schloss Bruneck beim Start der Akademie.
Südtirols erste Akademie für Orts- und Stadtentwicklung ist am 7. April in Bruneck gestartet. 50 Gemeindeverwalter, insbesondere Wirtschaftsreferenten, und Touristiker, allen voran Entscheider in den Tourismusvereinen, nehmen daran teil. Die Akademie wurde vom Wirtschaftsverband hds mit der Schirmherrschaft des Landes Südtirol ins Leben gerufen. Im Rahmen der Akademie vermitteln namhafte Referenten und Experten aus dem In- und Ausland Basiswissen zu den Themen Stadt- und Standortentwicklung, Destinationsmanagement, Marketing, Tourismus und Mobilität sowie Umwelt. Es geht darum, politische, aber auch touristische Entscheidungsträger vor Ort mit dem richtigen Know How und den geeigneten Instrumenten auszustatten, um eine gesunde Orts- und Stadtentwicklung voranzutreiben, so der hds.

„Trotz aller Digitalisierung leben Südtirols Dörfer und Städte von ihrer Attraktivität, Lebendigkeit und den Frequenzen der Menschen, die sich darin bewegen und aufhalten“, betont hds-Präsident Philipp Moser. Sie sorgen dafür, dass sich nicht nur junge Familien, sondern auch Unternehmerinnen und Unternehmer dort niederlassen, Arbeitsplätze und Wertschöpfung schaffen.

„Damit dieses Alleinstellungsmerkmal unserer Orte aufrecht und diese weiterhin Anziehungspunkte für Menschen bleiben, braucht es also entsprechende Instrumente und das notwendige Know How, die bei der Akademie vermittelt werden“, betont abschließend der hds-Präsident.

Die fünf ganztägigen Module der Akademie finden am 7. April in Bruneck, am 28. April in Schlanders, am 12. Mai in Brixen, am 26. Mai in Meran und am 9. Juni in Bozen statt. Die jeweiligen Unterlagen zu den Treffen sind zum Nachlesen unter den Downloads am Ende der Seite. 
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 

Downloads

 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Martin Stampfer

NOI Kompetenzzentrum
Bereichsleiter
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 511
E-Mail:
Adresse: Volta-Straße 13/A, 39100 Bozen
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

20/06/2024

25 neue Taxi Lizenzen für Bozen: „Eine notwendige und willkommene Maßnahme!“

Der Wirtschaftsverband hds begrüßt die vom Bozner Stadtrat angekündigte Initiative zur Erhöhung der Taxilizenzen in Bozen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Anzahl der Taxilizenzen von derzeit 50 auf 75 zu erhöhen. Die geplante Aufstockung soll ...
 
 

20/06/2024

Tankstellenbetreiber: „Wir sind bereit zum Mobilmachen!“

Diese Woche (Dienstag, 18. Juni) fand im hds-Hauptsitz in Bozen die gemeinsame Versammlung der Tankstellenbetreiber aus Südtirol und dem Trentino statt. An der Sitzung nahmen auch die Präsidenten der gesamtstaatlichen Verbände teil, nämlich ...
 
 

14/06/2024

Bruneck: Gastronomen im hds treffen Stadtführung

Die neue Fachgruppe Gastronomie im Wirtschaftsverband hds mit Präsident Kurt Unterkofler an der Spitze hat sich vor kurzem mit dem Bürgermeister der Gemeinde Bruneck, Roland Griessmair, und Wirtschaftsstadtrat ...
 
 

13/06/2024

Einbrüche in Meran: „Jetzt ist hart durchzugreifen!“

Der Wirtschaftsverband hds mit Präsident Philipp Moser und hds-Ortsobmann Joachim Ellmenreich verurteilen auf Schärfste die vielen Einbrüche, die in Meran in der vergangenen Nacht erfolgt sind. Im Stadtzentrum wurden bei fünf Geschäften die Scheiben ...