Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
12/08/2019

Verleger im hds organisieren Bücherbazar in Bozen

Schöne Bücher zu günstigen Preisen

Tolle und preiswerte Bücher zu kaufen, gibt es ab 15. August auf dem Waltherplatz in Bozen. Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre organisieren die Verleger im hds auch heuer wieder den Bozner BücherBazar. Er wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Bozen durchgeführt.

Die Verlage Alpha-Beta, Athesia-Tappeiner, Curcù Genovese, Folio und Edition Raetia holen für diese Initiative ihre Restseller aus den Lagern und bieten sie für wenige Euro an. Kochbücher, Wanderführer, Tirolensien, zeitgeschichtliche Bücher und Belletristik sind im Sortiment.

„Der Bücherbazar soll Lesefreude wecken und besondere Bücher aus den Lagern der Südtiroler Verlage zugänglich machen. Der Büchermarkt in der Landeshauptstadt hat in den vergangenen Jahren viele Freunde guter Bücher in unser großes Zelt gelockt,“ sagt der Präsident der Verleger im hds, Hermann Gummerer.

Das Sortiment des Bücherbazars wird laufend erweitert. Literatur, hochwertige Bildbände, Witzebücher, Freizeitführer und Bücher zur Zeitgeschichte werden verkauft. Für jedes Alter und jeden Geschmack wird etwas dabei sein.

Der Bozner BücherBazar findet vom 15. August bis 2. September in Bozen in einem Zelt auf dem Waltherplatz statt. Er ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet.
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Evelyn Zöschg

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin, Mitarbeiterin Orts- und Stadtentwicklung
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 318
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

21/08/2019

Römisches Kasperletheater ist Sterbehilfe für die Wirtschaft

Italien droht eine Erhöhung der Mehrwertsteuer von derzeit 22 auf 25,2 Prozent. Das würde vor allem Südtirol als Grenzregion stark zu spüren bekommen, zeigt sich der hds – Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol besorgt. „Die politische Lage in ...
 
 

20/08/2019

hds unterstützt Gastronomiebetriebe im Rechtsstreit

Im Februar fand im Gericht von Genua die erste Versammlung der Betriebe statt, die Gläubiger der QUI! Group AG sind. Sie ist die Gesellschaft, die die gleichnamigen Essengutscheine auf dem gesamten Staatsgebiet, auch in Südtirol, ausgibt. Diese ...
 
 

14/08/2019

Neue Regelung für den Schlussverkauf in Südtirol

Der hds setzt sich für eine neue Regelung bei den Terminen der Schlussverkäufe in Südtirol ein. Normalerweise dauert er 6 Wochen und startet bereits Anfang Juli bzw. Jänner. „Der Start ist ungünstig gewählt und die Dauer zu lange. Wir wollen eine ...
 
 

13/08/2019

Neue Fachgruppenleiter im hds

Im hds angesiedelt sind 29 Berufsgruppen, deren Interessen vom Verband vertreten werden. Stefan Kuhn, der langjährige Fachgruppenleiter für das Nahrungsmittelgewerbe im hds, ist in den wohlverdienten Ruhestand getreten. Petra Blasbichler ist seit ...