Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
13/02/2020

Kongress zur Orts- und Stadtentwicklung

Am 12. März in Bozen

Städte und Orte sollen attraktiv sein. Für alle, die dort leben, arbeiten oder als Besucher kommen. Dazu müssen sie gepflegt und weiterentwickelt werden. Der hds hat sich dies zum Ziel gesetzt, und will die Stärken des Lebensraumes Südtirol durch eine gezielte Wirtschaftsentwicklung der Orte steigern. Deshalb organisiert der Verband nun erstmals einen Kongress zur Orts- und Stadtentwicklung. Er findet am 12. März mit im Merkantilmuseum in Bozen statt. Internationale Experten geben wichtige Inputs und Impulse.

Vorgestellt wird unter anderem ein Praxisleitfaden für aktives Standortmarketing mit theoretischen Inhalten und praktischen Beispielen. Martin Stampfer, Verantwortlicher für die Orts- und Stadtentwicklung im hds, spricht über Methoden und Chancen für Südtiroler Orte am Beispiel der Geoanalyse. „Mit Hilfe der Geoanalyse werden Passantenströme auf Landesebene algorythmisch simuliert. Dadurch ergibt sich ein Indikator für die Attraktivität einzelner Bezirke, Städte, Ortszentren oder Straßenzüge. Als Basis für die Berechnung hierfür dient ein digitales Miniaturmodell Südtirols.“, erklärt Stampfer.

Am Nachmittag finden zwei Expertenrunden statt. Diskutiert wird dabei über nachhaltige Orts- und Stadtmarketingorganisationen und eine Ortskernbelebung durch Veranstaltungen und Märkte.

Die Teilnehmerzahl am Kongress ist begrenzt. Eine Anmeldung bis 6. März erforderlich: fachgruppen@hds-bz.it, T 0471 310 318.

 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott.ssa Evelyn Zöschg

Berufsgruppen
Fachgruppenleiterin, Mitarbeiterin Orts- und Stadtentwicklung
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 318
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

20/12/2019

Informationen, Erfahrungen und Ideen ausgetauscht

Mit dem Ziel mehr über den Handel und Einkaufsstrukturen in Vorarlberg zu erfahren besuchte Mitte November eine Delegation aus dem Vinschgau den Messepark in Dornbirn sowie die Stadt Rankweil. Die Gruppe, unter der Führung von hds-Bezirkspräsident ...
 
 

04/12/2019

Besondere Ausstellung in Bozen

Um die Stadt Bozen lebendig zu halten, nimmt der hds immer wieder an Aktionen teil und organisiert verschiedene Veranstaltungen. Diesmal ist er Partner eines besonderen Projektes. Es handelt sich dabei um eine Kunstausstellung, die verteilt in ...
 
 

04/12/2019

Spendenaktion Vinschger Weihnachtslicht 2019 erweitert

Es gibt viele Menschen, denen das Schicksal schlimm mitgespielt hat und denen es nicht besonders gut geht – auch im Vinschgau. Mit der Spendenaktion „Vinschger Weihnachtslicht“ will der hds jedes Jahr, in Zusammenarbeit mit HGV und lvh, genau diesen ...