Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
29/03/2019

Do leb i, do kaf i

hds führt Kampagne zur Nahversorgung im Vinschgau durch

Der Einkauf vor Ort stärkt den lokalen Einzelhandel, sichert Arbeitsplätze und schafft Lebensqualität. Nach dem großen Erfolg der Nahversorgungskampagne „Mein Ort soll leben – Erlebe Deinen Ort!, wird die Aktion dieses Jahr in einer anderen Form und vor allem unter einem anderen Motto weitergeführt: „Do leb i, do kaf i“ heißt die neue Initiative, die vom hds durchgeführt wird. Sie soll die Nahversorgung unterstützen und die Bevölkerung auf die Besonderheiten des Handels und das Einkaufen im Ort aufmerksam machen.

„Im Vinschgau gibt es einige hundert Betriebe im Einzelhandel. Für dieses vielfältige Angebot sind vor allem die vielen Klein- und Familienbetriebe verantwortlich. Sie sorgen dafür, dass unsere Dörfer lebendig und attraktiv für Einheimische und Gäste sind. Außerdem garantieren sie Arbeitsplätze vor Ort“, sagt hds-Bezirkspräsident Dietmar Spechtenhauser.

Do leb i, do kaf i findet vom 1. bis 20. April statt. In allen teilnehmenden Betrieben hängt ein Plakat der Aktion, das die Botschaft der Kampagne unterstreicht. Begleitet wird die Initiative von einem großen Gewinnspiel, bei dem es verschieden Preise zu gewinnen gibt: Übernachtungen in verschiedenen Hotels in Vinschgau sowie Einkaufsgutscheine und monni cards im Gesamtwert von 3.500 Euro. Die Teilnahmekarten liegen in allen teilnehmenden Betrieben auf.

„Mit dieser Aktion wollen wir ein klares Zeichen für einen starken Handelsstandort Vinschgau setzen. Der Bevölkerung soll die Wichtigkeit einer intakten Nahversorgung und der damit verbundenen Lebensqualität näher gebracht werden“, so Spechtenhauser abschließend.

Alle Informationen zur Aktion und die Liste der teilnehmenden Betriebe online unter hds-bz.it/dolebi
 
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Walter Holzeisen

Bezirksleiter Vinschgau
Sitz: Schlanders
 
T: 0473 732 740
M: 335 74 45 670
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

13/06/2019

Telematische Meldung der Tageseinnahmen: hds fordert Aufschub

Bekanntlich müssen in Italien ab 1. Jänner 2020 Einzelhändler und ihnen gleichgestellte Wirtschaftstreibende die Daten der Tageseinnahmen elektronisch speichern und telematisch der Einnahmenagentur melden. Für Wirtschaftstreibende mit einem Umsatz ...
 
 

11/06/2019

Abendshopping: Alle Termine im Überblick

Lange Einkaufsabende mit bunten Rahmenprogrammen beleben im Sommer zahlreiche Stadt- und Dorfkerne in allen Bezirken Südtirols. Dazu tragen die Kaufleute und Dienstleister in Zusammenarbeit mit verschiedenen Organisationen, Vereinen und anderen ...
 
 

11/06/2019

Target-Convention: Ideen, die Währung der Zukunft

Verschiedene Networking-Treffen der Werbebranche, Strategieworkshops und eine Reihe spezifischer, hochwertiger Weiterbildungsmaßnahmen standen im vergangenen Jahr im Mittelpunkt der Südtiroler Kreativwirtschaft. Bei der diesjährigen Vollversammlung ...
 
 

05/06/2019

Urteil des Verwaltungsgerichts im Fall Drogeriemarkt in Bruneck

Der hds begrüßt in einer Aussendung das jüngste Urteil des Verwaltungsgerichts in Bozen (Urteil Nr. 128/2019) zum Fall eines Drogeriemarktes im Gewerbegebiet von Bruneck, der im Sommer 2018 eröffnet wurde.

Zur Erinnerung: Der ...