Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
06/12/2018

Bischof Muser frühstückt mit Südtirols Bäckern

Diesjährige Spendenaktionen vorgestellt und Weihnachtsbrot überreicht

Im bischöflichen Ordinariat in Bozen fand heute früh (Donnerstag, 6. Dezember 2018) das mittlerweile zur Tradition gewordene Frühstück statt, das die Bäckerinnung im hds jährlich für Bischof Ivo Muser zum Nikolaustag organisiert. Die Bäcker haben dem Diözesanbischof bei dieser Gelegenheit die diesjährige Spendenaktion der Innung vorgestellt, mit der die südtirolweiten Hilfsmaßnahmen der Organisation „Südtirol hilft“ unterstützt werden.

Auch 2018 steht für die Bäckerinnung im Zeichen der Solidarität und der Spenden. Während der Adventszeit bis zum 24. Dezember backen Südtirols Bäcker in allen teilnehmenden Backstuben verschiedene Weihnachtsbrote. Mit dem Kauf eines Weihnachtsbrotes ist eine Geste der Solidarität verbunden. Für jedes verkaufte Brot werden 50 Cent an die Hilfsorganisation Südtirol hilft gespendet. Das Brot ist mit einem entsprechenden Band geschmückt und erkennbar, und in den teilnehmenden Bäckereien hängen entsprechende Plakate. Dieses Weihnachtsbrot wurde dem Bischof im Rahmen des gemeinsamen Frühstücks überreicht.
 
„Diese Aktion ist eine gute Gelegenheit, die Armut in unserem Land nicht zu vergessen. Ganz besonders zur Weihnachtszeit, in der uns der Überfluss noch mehr als sonst vor Augen geführt wird“, sagt der Landesinnungsmeister der Bäcker, Johann Trenker.

Bischof Ivo Muser ist über die Aktionen der Bäcker erfreut. „Die Bäckerinnung ist jedes Jahr fleißig und aktiv mit dabei, wenn es darum geht, gemeinnützige Aktionen zu unterstützen. Die Spendenaktionen kommt vielen notleidenden Südtirolern zugute. Dafür möchte ich Danke sagen,“ so der Bischof.

Zur Hilfsorganisation Südtirol hilft haben sich 2006 Caritas, Bäuerlicher Notstandsfond, Südtiroler Krebshilfe sowie die Radiosender Radio Tirol und Südtirol 1 zusammengeschlossen. Die Weihnachtsbrote sind in zahlreichen Bäckereien in Südtirol erhältlich.

Diese Bäckereien nehmen an der Aktion teil:

Teilnehmende Bäckerei  Ort 
Bezirk
 Mein Beck
Nals  Bozen und Umgebung
 Bäckerei Niederstätter  Unterinn/Ritten  Bozen und Umgebung
 Bäckerei Schrot und Korn  Mölten  Bozen und Umgebung
 Bäckerei Plazotta  Eppan  Bozen und Umgebung
 Bäckerei Tratter  Tiers  Bozen und Umgebung
 Franziskanerbäckerei  Bozen  Bozen und Umgebung
 Bäckerei Mayr  Gossensaß  Eisacktal - Wipptal
 Bäckerei Häusler  Sterzing  Eisacktal - Wipptal
 Bäckerei Stampfl  Rodeneck  Eisacktal - Wipptal
 Profanter Backstube  Brixen  Eisacktal - Wipptal
 Bäckerei Gasser  Lüsen  Eisacktal - Wipptal
 Bäckerei Alberti  Brixen  Eisacktal - Wipptal
 Bäckerei Pardeller  Sterzing  Eisacktal - Wipptal
 Bäckerei Trafoier Fritz  St. Nikolaus/Ulten
 Meran/Burggrafenamt
 Bäckerei Pircher  Partschins  Meran/Burggrafenamt
 Ultner Brot  St. Walburg/Ulten
 Meran/Burggrafenamt
 Bäckerei Tauber  Algund  Meran/Burggrafenamt
 Bäckerei Zöggeler  Tisens  Meran/Burggrafenamt
 Bäckerei Psenner  Naturns  Meran/Burggrafenamt
 Bäckerei Trenker  Toblach  Pustertal
 Bäckerei Angerer  Graun im Vinschgau   
 Vinschgau
 Bäckerei Schuster  Mals  Vinschgau
     

 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Stefan Kuhn

Berufsgruppen
Fachgruppenleiter Lebensmittelgewerbe
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 507
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

20/02/2019

Bäcker verschenken Faschingskrapfen

Am Unsinnigen Donnerstag findet der Tag der 1.000 Krapfen statt. In Zusammenarbeit mit Südtirol 1 und Radio Tirol werden am 28. Februar Krapfen verschenkt. Die Hörer werden eingeladen, sich an diesem Tag einen Gratis-Faschingskrapfen zu sichern, ...
 
 

20/02/2019

Exekutivausschuss trifft LR Achammer

Die Mitglieder des Exekutivausschusses, des höchsten Gremiums im hds, haben sich vor Kurzem erstmals mit dem neuen Landesrat für Handel und Dienstleistungen, Philipp Achammer, getroffen. Auf der Tagesordnung standen eine Reihe aktueller Themen.
 
 

11/02/2019

Onlinehandel: mehr Steuergerechtigkeit notwendig

Laut einer aktuellen Untersuchung des Landesinstituts für Statistik ASTAT liegt mit 47 Prozent der Anteil der Onlinekäufer in Südtirol unter der Quote der meisten EU-Länder, insbesondere jener des benachbarten Österreichs (60 Prozent). Hervorzuheben ...
 
 

01/02/2019

Sonn- und Feiertagsöffnungen: Eigene Südtiroler Lösung!

Der neue Gesetzesentwurf der beiden italienischen Regierungsparteien zu den Sonn- und Feiertagsöffnungen im Einzelhandel wurde in diesen Tagen in der zuständigen Wirtschaftskommission der Kammer eingebracht und soll nun behandelt werden. Der hds ...