Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 
11/12/2019

Mit Bildung den Arbeitsalltag versüßen

Neues Kursprogramm für 2020 erschienen

Die neue Weiterbildungsbroschüre des hds.
Der hds das neue Weiterbildungsangebot 2020 für Arbeitgeber und Arbeitnehmer im Handels- und Dienstleistungsbereich veröffentlicht. Neue, aber auch bewährte Seminare, Workshops und Fachvorträge sind im neuen Weiterbildungsprogramm zu finden. Die 300 Kurse aus den verschiedensten Bereichen, die bis Dezember 2020 angeboten werden, wurden übersichtlich in einer Weiterbildungsbroschüre zusammengefasst.

„Das Team der hds-Weiterbildung hat sich auch heuer mächtig ins Zeug gelegt, und wir freuen uns nun besonders das Kursangebot für das kommende Jahr präsentieren zu können. Die Weiterbildungsbroschüre glänzt mit einem neuen Aufbau und wurde auf nachhaltigem Papier gedruckt“, sagt hds-Präsident Philipp Moser.

Zu den Kursthemen gehören neben Verkauf (Verkaufsmodelle, Kundenbindung, Farb- und Stilberatung), Marketing und PR (Öffentlichkeitsarbeit, Produktfotografie, Mundwerbung, Projektmanagement), Kommunikation und Führung (Mediation, Konflikte, Mitarbeitergespräche), persönliche Kompetenzen (Mindfulness, Selbstmanagement, Knigge), Social Media und Web sowie Stress und Gesundheit (Rückenschule, Bewegung und Ernährung, Blitzentspannung) auch Kurse zu Hygiene und HACCP sowie Allergene.

„Die gesetzlich vorgeschriebenen Pflichtkurse zum Thema Arbeitssicherheit sind auch im neuen Weiterbildungsprogramm zu finden. Ein großer Vorteil bei den Arbeitssicherheitskursen für Arbeitnehmer liegt darin, dass diese online absolviert werden können. Diese Möglichkeit wurde auch auf die Privacy-Grundkurse zum EU-Datenschutzgesetz (DSGVO) und die HACCP-Kurse ausgedehnt“, unterstreicht die Bereichsleiterin für Weiterbildung im hds, Margit Mock.

Der hds organisiert zudem laufend individuelle und maßgeschneiderte Betriebsschulungen, die direkt in einem Unternehmen durchgeführt werden. „Von der Bedarfserhebung, Referentensuche und Kursbetreuung bis hin zu Fördermöglichkeiten sind wir Ansprechpartner für viele Betriebe“, so Mock.

Die hds-Weiterbildung ist zudem Spezialist für den Fonds for.te, den gesamtstaatlichen Weiterbildungsfonds für Arbeitnehmer des Tertiärsektors. Oberstes Ziel des Fonds ist die kontinuierliche Weiterbildung der Unternehmen und deren Mitarbeiter. Der Fonds stellt Finanzmittel für Weiterbildungsvorhaben zur Verfügung, die auf das Unternehmen, territorial, branchenbezogen oder individuell ausgerichtet sind. Auch in Sachen ESF-Weiterbildungsprojekten ist die hds-Weiterbildung erster Ansprechpartner für die Mitgliedsbetriebe.

Die neue Weiterbildungsbroschüre liegt in allen hds-Büros auf. Online können alle Seminare und weiterführende Informationen abgerufen sowie die Anmeldungen getätigt werden.
 
hds-Präsident Philipp Moser.
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Margit Mock

Weiterbildung
Bereichsleiterin
Sitz: Bozen
 
T: 0471 310 333
E-Mail:
 
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

08/07/2020

Arbeitssicherheitskurse im Juli: Jetzt einschreiben!

Die Sicherheit am Arbeitsplatz ist ein Thema, das immer mehr an Bedeutung gewinnt. Sie steht im Mittelpunkt eines Kurses für Arbeitnehmer, der vom hds am im Juli in Bozen organisiert werden. Behandelt werden sowohl allgemeine als auch spezielle ...
 
 

18/06/2020

Arbeitssicherheitskurse im Juli: Sichern Sie sich Ihren Platz

Die Arbeitssicherheit ist wegen der starken Bürokratisierung eine echte Herausforderung für die Betriebe. Für Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind vom Gesetzgeber (Dekret 81/2008) eine Reihe von wichtigen Verpflichtungen vorgesehen. Mit Juli bietet die ...
 
 

10/06/2020

LDAS-Kurs: Sichern Sie sich Ihren Platz

In jedem Betrieb muss ein Leiter der Dienststelle für Arbeitsschutz (LDAS) ernannt werden. Diese Ernennung fällt in die direkte Verantwortung des Arbeitgebers und er muss dementsprechend geschult werden. Der hds organisiert am 15. Juni einen ...
 
 

09/06/2020

Wenn Mitarbeiter sich weiterbilden, wachsen auch die Unternehmen

Die Maßnahmen zum Coronavirus haben uns alle sehr herausgefordert und unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Nun ist es noch wichtiger am Ball zu bleiben, sich neue Strategien zu überlegen und vielleicht durch die Krise bereits ins Rollen gebrachte ...