Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 
 
 
 
13/04/2018

Meran/Burggrafenamt: „Orts- und Stadtzentren weiter entwickeln“

Johann Unterthurner als Bezirkspräsident bestätigt

Der Bezirkspräsident des hds, Johann Unterthurner (r.), mit Vizepräsident Alberto Malinverno
In der vor Kurzem stattgefundenen konstituierenden Sitzung des neugewählten Bezirksausschusses des hds wurde Johann Unterthurner aus Naturns zum Bezirkspräsidenten von Meran/Burggrafenamt gewählt. Alberto Malinverno aus Meran ist Vizepräsident. „Zu den obersten Zielen des hds im Bezirk gehören die Entwicklung der Orts- und Stadtzentren“, betont hds-Bezirkspräsident Unterthurner in einer ersten Stellungnahme. Doch auch die Themen Verkehr und Mobilität werden in den kommenden Jahren ihren Rang haben.

Der 17-köpfige Bezirksausschuss besteht für die nächsten fünf Jahre neben Unterthurner und Malinverno auch aus folgenden weiteren Mitgliedern: Lydia Benedetti, Joachim Ellmenreich, Klaus Raffeiner und Peter Wenter aus Meran, Lothar Delucca aus St. Leonhard in P., Adolf Erlacher aus Partschins, Christian Gruber aus Hafling, Franz Inderst aus Marling, Wilfried Lanz aus Lana, Kurt Mair aus Gargazon, Christian Premstaller aus Schenna, Gerald Pfitscher aus Dorf Tirol, Veruschka Pircher aus Ulten, Joachim Tauber aus Algund und Josef Trogmann aus Tscherms.
 
Der neue hds-Bezirksausschuss
 
 
 
 
 
 
Teilen. Empfehle diese News deinen Freunden weiter.
 
 
 

Ihr Ansprechpartner

 
 

Dott. Walter Zorzi, MS

Bezirksleiter Meran/Burggrafenamt
Sitz: Meran
T: 0473 272 521
M: 337 1608 154
E-Mail:
 
 
 
 

Das könnte Sie auch interessieren
 

17/09/2018

Ersatzsteuer auf Mieteinnahmen von Wohnimmobilien auch für Geschäfte

In Rahmen der Debatte um den bevorstehenden Haushaltsgesetz in Italien sieht die Regierung auch vor, die Ersatzsteuer auf die Mieteinnahmen von Wohnimmobilien („cedolare secca“) auch für Geschäftslokale vorzusehen. „Diese Maßnahme könnte den ...
 
 

13/09/2018

Sterzing: Neue Schranken sorgen für Diskussion

Der Ortsausschuss des hds von Sterzing hat sich in seiner letzten Sitzung auch mit den neuen Schranken an den Eingängen zum Zentrum befasst. „Grund dafür sind die steigenden Beschwerden und Kritiken von Seiten der Wirtschaftstreibenden und anderen ...
 
 

12/09/2018

Vereinigung 50+ im hds: „An Pflegesicherung denken“

Bereits 2008 wurde der Grundstein für eine einheitliche Sicherung der Pflege in Südtirol gelegt. „Um die Eigenständigkeit Pflegebedürftiger zu ermöglichen, wurden grundlegende Hilfeleistungen in der Pflege zu Hause bzw. im gewohnten Umfeld ...
 
 

11/09/2018

hds-Spitze stellt Landeshauptmann Vorschlag für Landesgesetz vor

Der hds hat einen Vorschlag für ein Landesgesetz ausgearbeitet, mit dem die Sonn- und Feiertagsschließungen im Einzelhandel hierzulande wieder gesetzlich geregelt werden sollen. Das Konzept wurde in den vergangenen Wochen vom höchsten Gremium des ...